PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE3526982A1 27.02.1986
Titel Präzisions Schnellspannzirkelansatz
Anmelder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
Erfinder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
DE-Anmeldedatum 27.07.1985
DE-Aktenzeichen 3526982
Offenlegungstag 27.02.1986
Veröffentlichungstag im Patentblatt 27.02.1986
IPC-Hauptklasse B43L 9/24

Beschreibung[de]

Präzisons Schnellspannzirkelansatz

Die erfindung bezieht sich auf einen Präzisions Schnell-Spannzirkelansatz;dabei werden zwei Kunstoffprofile zwischen die der Tuschezeichner gespannt wird mittels Federn zusammengepresst.Eine Hubstange mit Erhebungsrampe sorgt für schnelles Spannens Es sind Zirkelansätze bekannt die hohen Handhabungsaufwand erfordern bzw. nicht präzise genung Spannen.

Hier will die Erfindung Abhilfe schaffen.Die Erfindung wie sie in den Ansprüchen gekennzeichnet ist,löst die Aufgabe, in Schaffung eines neuen Zeichenwerkzeuges, ein präzises und schelles Spannen von Tuschezeichnern, Feinminenstiften für Zirkel sowie Schneidmessern für Zirkel zu ermöglichen.

Die durch die Erfindung erzielten Vorteile sind im wesentlichen in der Schaffung eines Präzisions-Schnellspannwerkzeuges für Tuschezeichner,Feinminenstifte für Zirkel sowie Schneidmesser für Zirkel zu sehen.

Tm folgenden wird die Erfindung anhand von lediglich einen Ausführungsweg darstellenden Zeichnu ng näher erläutert.Es zeigt in vergrößertem Maßstab: Figur J den Zirkelansatz in Front sicht Figur 2 den Zi.rkelansatz in Seitenansicht @Figur 3 den Zirkelansatz da Draufsicht Figur 4 die untere Spannform in Draufsicht Tn den Figuren ist ein Präzisions Zirkelansatz dargest- elltSdessen grundsätzlicher Aufbau aus den beiden Kunststoffprofilhalbschalen 1 und 2,den Federn 5,der Führungsplatte 6,der Hubstange 7 mit Druckscheibe 8 und Profilrohr 11 sowie dem Befestigungszapfen 10,der Hubführungs stange 9 den Führungswellen 3 sowie den vier Senkkopfschrauben mit Kreuzschlitz t2 besteht Erfindungsgemäß weist die untere Kunststoffprofilhalbschale1

Halbkreisform,nach vorne verlängert und
seitlich 13 und in der Höhe 14 abgeschrägt auf.Am Bogenteil der Form sind zwei Röhrenprofile 15 mit zylindrischer Öffnung T6 welche nach unten sich absatzförmig 17 verengt,und in einer zentrischen Kegelöffnung 18 mündet.

Das Innenprofil der Halbschale verläuft von oben her zunächst zylindrisch 19 ist leicht kegelig 20 nach unten hin verengt auf Zylinderform 21.Die Unterseite der Profilwandung zeigt mittig eine mit dem Mittelpunkt fluchtende rechteckförmige Aussparung 22 zur Dresitzsicherung von Papierschneidmessern für Zirkel.Die Profilgestaltung der oberen HalDschale 2 ist innen entgegengesetzt gestaltet,und weist einen geraden Absatz auf, Die Röhrenprofile sind durchgehend zylindrisch.Angesetzt an Teil 2 ist die Hubführungsstange 9,die mittels auf Hubstange 7 mit einseitigen Druckscheibe Zaufgepresstem profilrohr 11 gehoben wirdODie Druckscheibe 8 ist auf die mit Fase versehene Hubstange aufgepresst und in Rihrungsplatte 22,in 23 zweifach gelagertODer Befestigungszapfen To ist versetzt gebogen,und weist ein vierkantvergußprofil 24 auf.Die Führungsplatte 6 weist

e i.nE
aufgesetztes durchgehendes Rohrprofil 25 auf i.n dem der Fuß des zylindrischen Befestigungszapfens TO vergossen ist.Die Führungswellen 3 weisen beidseitig gewinde auf und sind mit Senkkopfkreuzschlitzschrauben 12 montiert, - L e e r s e i t e -


Anspruch[de]

Patentansprüche: I.Präzisions Schnellspannzirkelansatz bestehend aus zwei Kunststoffprofilhalbschalen 1 und 2,den Federn 5 der Führungsplatte 6,der Hubstange 7 mit Druckscheibe 8 und Profilrohr 11 sowie dem Befestigungszapfen 10,der Hubführungsstange 9 den Führungswellen 3 sowie den vier Senkkopfschrauben 72 mit Kreuzschlitz;dadurch gekennzeichnet,daß die untere Kunststoffprofilhalbschale 1 Halbkreisform aufweist,nach vorne verlagert und seitlich T3 und in der Höhe T4 abgeschrägt ist.Am Bogenteil der Form sind zwei Röhrenprofile 15 mit zylindrischer Öffnung T6 welche nach unten sich absatzförmig 17 verengt,und in einer zentrischen Kegelöffnung 18 mindet.Das Innenprofil der Halbschale 1 verläuft von oben her zunächst zylindrisch T9 ist leicht kegelig 20 nach unten hin

verengt;EKE
auf Zylinderform 21.Die Uterseite der Profilwandung zeigt mittig eine mit dem Mittelpunkt fluchtende rechteckförmige Aussparung 22 zur Drehsitzsicherung von Papierschneidmesern für Zirkel.Die Profilgestaltung der oberen Halbschale 2 ist innen entgegengesetzt gestaltet,und weist einen geraden Absatz auf.Die Röhrenprofile sind durchgehend zylindrisch.Angesetzt an Teil 2 ist die Hubführungsstange 9,die mittels auf Hubstange 7 mit einseitiger Druckscheibe aufgepresstem Profilrohr 11 gehoben wird.

Die Druckscheibe 8 ist auf die mit Fase versehene Hubstangeaufgepresst und in Führungsplatte 22,in 23 zweifach gelagert.Der Befestigungszapfen 10 ist versetzt gebogen,und weist ein

v.erkantvergußprofil 24 auf.Die Führungsplatte 6 weist ein aufgesetztes durchgehendes Rohrprofil 25 auf in dem der Fuß des zylindrischen Befestigungszapfens TO vergossen ist.Die Führungswellen 3 weisen beidseitig Innengewin de auf und sind mit Senkkopfkreuzschlitzschrauben 12 montiert.







IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com