PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE3526983A1 13.03.1986
Titel Tuscheradierer für Transparentpapier
Anmelder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
Erfinder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
DE-Anmeldedatum 27.07.1985
DE-Aktenzeichen 3526983
Offenlegungstag 13.03.1986
Veröffentlichungstag im Patentblatt 13.03.1986
IPC-Hauptklasse B43L 19/00

Beschreibung[de]

Tuscheradierer für Transparentpapier Die Erfindung bezieht sich auf einen Tuscheradierer für Transparentpapier;dabei ist ein Radierheft mit einem Kunststoffgriff umgossen.

Es sind verschiedene Radier-Gummis für Tusche auf Transparentpapier,sowie die Anwendung von Rasierklingen zum Entfernen von überflüssigen Tuschestrichen bekannt.

Bei solchen Radiergummis ist ein sehr hoher Radieraufwand erforderlich,und Rasierklingen verursachen feine Risse im Papier bzw.Papierunebenheiten oder gar löcher0 Hier will die Erfindung Abhilfe schaffen.Die Erfindung wie sie in den Ansprüchen gekennzeichnet ist,löst die Aufgabe,in Schaffung eines neuen Radierwerkzeuges für Tusche auf Transparentpapier,ein sehr schnelles und gründlichtes Entfernen von Dusche auf Transparentpapier mit hoher Radierexaktheit zu ermöglichen.

Die durch die Erfindung erzielten Vorteile sind im wesentlichen in der Schaffung ei.nes neuen Radierwerkzeuges für @ Tusche auf Transparentpapier zw sowie der Verringerung der Radierarbeit,Verbesserung der Gründlichkeit und Präzision zu sehen Im folgenden wirdX die Erfindung anhand von lediglich einen Ausführungweg darstellenden Zeichnung näher erläutert.Es zeigt: Figut I den Tuscheradierer in Frontsicht Figur 2 den Tuscheradierer in Seitenansicht Figur 3 den Tuscheradierer in Ansicht von Unten Schnitt A-B den Tuscheradierer im Schnitt in Frontsicht Schnitt O-D den Tuscheradierer im Schnitt in Seitenansicht In den Figuren ist ein Tuscheradierer dargestellt,dessen grundsätzlicher Aufbau aus dem Metallradierheft 2 mit Xerankerung 3 sowie dem Kunststoffgriff I besteht Erfindungsgemäß weist der Tuscheradierer ein Metallradierheft 2 auf,das auf der Längsseite einen großen Radius 9 zeigt,auf der Breitseite eine gerade Fußfläche 10 die beidseits mit starkem Radius II begrenzt wird,und die nach einer Seite hin au f der Längsseite mit großem Radius verjüngt 6.Der Kunstoffgroff weist Rechteckform mit Eckenradien 8 auf,zeigt beidseitig Griffmulden 4, und hat eine Griffführungskante 5,die ein Ausgleiten des Werkzeuges verhindert. Das Heft weist im Bereich unterhalb der in der Zeichnung strichpunktierten Linie 7 eine feine Nagelfeilenartige Oberfläche auf.

- L e e r s e i t e -


Anspruch[de]

Patentansprüche: Tuscheradierer für Transparentpapier bestehend aus Metallradierheft 2 mit Verankerung 9 sowie dem Kunststoffgriff I;dadurch gekennzeichnet,daß das Metallradierheft 2 auf der Längsseite einen großen Radius 9 zeigt,auf der Breitseite eine gerade Fußfläche 10 die beidseits mit starkem Radius II berenzt wird,und die nach einer Seite hin,auf der Längsseite mit größem Radius 6 verjüngt.Das Heft weist im Bereich unterhalb der in der Zeichnung strichpunktierten Linie 7 eine feine Nagelfeilenartige Oberfläche auf.Der Kunststoffgriff weist Rechteckform mit Eckenradien 8 auf,zeigt beidseitig Griffmulden 4 und hat eine Griffführungskante 5,die ein Ausgleiten des Werkzeuges verhindert0







IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com