PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE3321307C2 19.06.1986
Titel Verfahren zur Herstellung von Tragriegeln, Profilstäben, Balken u.dgl. aus gepreßten pflanzlichen Kleinteilen
Anmelder Heggenstaller, Anton, 8892 Kühbach, DE
Erfinder Heggenstaller, Anton, 8892 Kühbach, DE
Vertreter Ernicke, H., Dipl.-Ing., Pat.-Anw., 8900 Augsburg
DE-Anmeldedatum 13.06.1983
DE-Aktenzeichen 3321307
Offenlegungstag 13.12.1984
Veröffentlichungstag der Patenterteilung 19.06.1986
Veröffentlichungstag im Patentblatt 19.06.1986
IPC-Hauptklasse E04C 3/28
IPC-Nebenklasse B27N 5/00   
Zusammenfassung Die Erfindung befaßt sich mit einem Verfahren zur Herstellung von als Balken einsatzfähigen Profilen aus mit Bindemittel vermischten Holzkleinteilen (Spänen), und zwar als Zusatz zur Lehre des Patentes ... (Patentanmeldung 3227074.7-25). Danach werden innenseitig beleimte brettförmige Streifen (19, 20) vorwiegend aus Naturholz in den Hohlraum (9) an einander gegenüberliegende Preßstempel (10, 11) eingelegt, welche das Füllgut (21) begrenzen und über die der Preßdruck der Preßstempel (10, 11) auf das Füllgut (21) ausgeübt wird. Dies hat zur Folge, daß die brettartigen Streifen (19, 20) sich fest mit den Kleinteilen verbinden und eine die Biegesteifigkeit des Profiles (1) wesentlich erhöhende Beplankung bilden. Außerdem wird die Verwindungssteifigkeit erhöht, weil die Verbindungsfläche (23) zwischen den Streifen (19, 20) und den gepreßten Kleinteilen uneben, insbesondere gewölbt ist.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com