PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE3532143A1 30.10.1986
Titel Briefmarkenautomat für Briefmarken auf Rollen
Anmelder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
Erfinder Queisser, Klaus, 6000 Frankfurt, DE
DE-Anmeldedatum 10.09.1985
DE-Aktenzeichen 3532143
Offenlegungstag 30.10.1986
Veröffentlichungstag im Patentblatt 30.10.1986
IPC-Hauptklasse G07F 17/42

Beschreibung[de]

Briefmarkenautomat für Briefmarken auf Rollen

Die Erfindung bezieht sich auf einen Briefmarkenautomaten für Briefmarken auf Rollen; dabei ist ein Gehäuse mit mehreren Rollenaufnahmen, Geldaufnahme und Münzwechsler sowie Wahltastatur versehen.

Es sind bisher mechanische Briefmarkenautomaten bekannt, die abgepackte Briefmarken ausgeben.

Bei solchen Briefmarkenautomaten ist eine gesonderte Abpackung der Briefmarken erforderlich, desweiteren können entsprechende Briefmarken mit bestimmtem gewünschten Wert, weder einzeln noch in Serie ausgegeben werden.

Hier will die Erfindung Abhilfe schaffen. Die Erfindung, wie sie in den Ansprüchen gekennzeichnet ist, löst die Aufgabe, unter Schaffung eines neuen Briefmarkenautomaten für Briefmarken auf Rolle, die Ausgabe von Briefmarken im gewünschten Wert und gefragter Menge unter Restgeldrückgabe zu ermöglichen.

Die durch die Erfindung erzielten Vorteile sind im wesentlichen in der Schaffung eines neuen Briefmarkenautomaten für Briefmarken auf Rollen, unter Voraussetzung der Ermöglichung der Ausgabe von Briefmarken im gewünschten Wert und gefragter Menge unter Restgeldrückgabe, sowie Wegeinsparung zum nächten Postamt verbunden mit Personaleinsparung am Postamt zu sehen.

Erfindugnsgemäß weist der Briefmarkenautomat für Briefmarken auf Rollen mehrere nebeneinander, einzeln herausnehmbare Rollen, entsprechend gestaltete unterhalb der Rollenaufnahmen angebrachte Briefmarkenführung und Perforietrennvorrichtung sowie Briefmarkenausgabeschacht auf. Das elektrisch betriebene Gerät weist weiterhin Geldeinwurf, Münzwechsler und Restgeldrückgabe auf und zeigt eine entsprechend gekennzeichnete EingabetastatursfOr die gewünschte Briefmarkenart und -menge.


Anspruch[de]

Patentanspruch Briefmarkenautomat für Briefmarken auf Rolle bestehend aus mehreren nebeneinander angeordneten, einzeln herausnehmbabren Rollen, entsprechend gestalteter unterhalb der Rollenaufnahmen angebrachten Briefmarkenführungen und Perforietrennvorrichtung sowie Briefmarkenausgabeschacht.

Das elektrisch betriebene Gerät weist weiterhin Geldeinwurf, Münzwechsler und Restgeldrückgabe auf und zeigt eine entsprechend gekennzeichnete Eingabetastatur für die gewünschte Briefmarkenart und -menge.







IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com