PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE19545057C1 29.08.1996
Titel Verfahren zum Zuführen von flachen Sendungen zur Saugvereinzelung einer Stoffeingabe
Anmelder Licentia Patent-Verwaltungs-GmbH, 60596 Frankfurt, DE
Erfinder Schaal, Falk, 72275 Alpirsbach, DE
DE-Anmeldedatum 02.12.1995
DE-Aktenzeichen 19545057
Veröffentlichungstag der Patenterteilung 29.08.1996
Veröffentlichungstag im Patentblatt 29.08.1996
IPC-Hauptklasse B07C 1/04
IPC-Nebenklasse B65G 47/08   
Zusammenfassung Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum gleichmäßigen Zuführen von flachen Sendungen zur Saugvereinzelung einer Stoffeingabe einer Verteilanlage unter Verwendung einer Zuführeinrichtung, vorzugsweise bestehend aus Trennmesser und Unterflurband.
Erfindungsgemäß wird innerhalb eines Hauptregelkreises (HR) die Dicke der abgezogenen Sendungen gemessen. Die Zuführeinrichtung transportiert den Sendungsstapel (SS) um diesen Dickenbetrag in Richtung Saugvereinzelung. In einem statischen Korrekturregelkreis (KR) wird der Stapeldruck außerhalb der Saugvereinzelung gemessen und mittels Bewegung der Zuführeinrichtung im Rahmen des zulässigen Stapeldruckbereiches nachgeregelt (Fig. 1).








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com