PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE19805583A1 19.08.1999
Titel Tätowierungsaufkleber/Suntattoo
Anmelder Müller, Christian, 51103 Köln, DE
Erfinder Müller, Christian, 51103 Köln, DE
DE-Anmeldedatum 12.02.1998
DE-Aktenzeichen 19805583
Offenlegungstag 19.08.1999
Veröffentlichungstag im Patentblatt 19.08.1999
IPC-Hauptklasse B44C 1/16
IPC-Nebenklasse G09F 3/00   

Beschreibung[de]

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung entsprechend dem Oberbegriff des Anspruchs 1.

Es ist bekannt Motive durch mikroskopische Einstiche in die Haut mit entsprechendem Tätowierungswerkzeug und Farbe zu erzeugen.

Ein Tätowieren durch Sonnenstrahlung ist bisher nicht bekannt.

Aufgabe der Erfindung ist es, eine einfache Vorrichtung zum Tätowieren durch Sonneneinstrahlung zu finden.

Diese Aufgabe wird durch eine Vorrichtung mit den Merkmalen des Anspruch 1 gelöst.

Der Vorteil der Erfindung ist Schmerzfreiheit während des Erzeugens im Gegensatz zum herkömmlichen Tätowieren. Das Motiv ist beliebig eliminierbar und hautfreundlicher als das Tätowieren, wie es bis jetzt bekannt ist. Zudem ist das Tätowieren mit dem Tätowierungsaufkleber arbeitssparsamer und von den entstehenden Kosten her wesentlich günstiger.

Beispielbeschreibung

Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in den Grafiken dargestellt und werden im folgenden näher beschrieben.

Es zeigen

Fig. 1 ein menschliches Körperteil, in diesem Fall ein Arm, mit Suntattoo Tätowierungsaufkleber (1).

Fig. 2 den Arm beim Abziehvorgang und das entstehende Motiv (2)

Bild 1, 2 eine fotografische Darstellung des Ergebnisses.

Auf einen menschlichen Körper wird, auf den Arm z. B., ein Suntattoo-Tätowierungsaufkleber (1) in der Form des gewünschten Motivs (2) aufgeklebt. Durch Sonneneinstrahlung auf das entsprechende Körperteil entsteht an der Stelle, wo sich der Tätowierungsaufkleber (1) befand, nach dem abziehen des Aufklebers ein Motiv (2). Das Motiv setzt sich von seiner Umgebung ab. Dieser Vorgang funktioniert auch im Sonnenstudio. Es entsteht der optische Eindruck es wäre etwas auf die Haut aufgetragen oder tätowiert worden.

Der Hautaufkleber (1) besteht aus einem Sonnenlicht undurchlässigem Material. Um Helligkeitsabstufungen zu schaffen, kann der Aufkleber auch teilweise sonneneinstrahlungsdurchlässig sein.

Das Material des Suntattoo Hautaufklebers und der Klebstoff bestehen aus hautfreundlichen Substanzen.


Anspruch[de]
  1. 1. Vorrichtung zum erzeugen von Motiven (2) auf der menschlichen Haut, dadurch gekennzeichnet, daß durch Aufkleben eines Suntattoo-Hautaufklebers (1) nach der Bestrahlung durch die Sonne ein Motiv entsteht. Nach abziehen des Aufkleber gibt es sich zu erkennen.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet,daß durch das Aufkleben eines Tätowierungsaufklebers (1), nach Bestrahlung durch Sonne, ein Motiv ähnlich einer Tätowierung entsteht.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com