PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE19835040A1 10.02.2000
Titel Schutzeinrichtung für Anlegekanten durchsichtiger Zeichenhilfen
Anmelder Bausback, Peter, 68535 Edingen-Neckarhausen, DE
Erfinder Bausback, Peter, 68535 Edingen-Neckarhausen, DE
DE-Anmeldedatum 04.08.1998
DE-Aktenzeichen 19835040
Offenlegungstag 10.02.2000
Veröffentlichungstag im Patentblatt 10.02.2000
IPC-Hauptklasse B43L 7/00
IPC-Nebenklasse B43L 9/00   
Zusammenfassung Die Erfindung betrifft eine Einrichtung zum Schutz von Anlegekanten durchsichtiger Zeichenhilfen aus Kunststoff.

Beschreibung[de]

Die Erfindung betrifft eine Einrichtung zum Schutz von Anlegekanten durchsichtiger Zeichenhilfen nach dem Oberbegriff des Anspruches 1.

Die genannten Zeichenhilfen bestehen in der Regel aus einem durchsichtigen Kunststoff und besitzen vorzugsweise die Form eines Dreieckes, das eine Unter-, eine Oberseite und die Zeichenhilfe nach außen begrenzende Kanten aufweist. Ferner befinden sich, in einer zur Zeichenebene parallelen Ebene Markierungen.

Durchsichtige Zeichenhilfen werden allgemein als Geometrie Dreieck bezeichnet, und ermöglichen bei Zeichnungen exakte Distanzen oder/und Winkel zu Kanten eines Blattes oder bereits gezeichneten Linien einzuhalten.

Die Außenkanten werden, neben den oben genannten Zeichenzwecken, auch als Führungskanten für Schnitte mit sogenannten Cuttern verwendet.

Wird die Klinge dabei nicht exakt geführt, werden Teile der Führungskanten beschädigt. Die Nutzungsfähigkeit der Zeichenhilfe wird dadurch extrem eingeschränkt.

Aufgabe der Erfindung ist es, die Anlegekanten eines Dreieckes so zu schützen, daß Arbeiten mit der Klinge auch bei ungünstigen Anstellwinkel der Klinge nicht zu einer Beschädigung der genutzten Führungskante führen.

Diese Aufgabe wird durch die Erfindung mit den Merkmalen des Anspruches 1 gelöst.

Die Erfindung schützt die Außenkante bzw. die Außenkanten der Zeichenhilfe durch ein mit den Außenkanten des Geometrie Dreiecks verbundenes Material, das wesentlich verschleißfester als der durchsichtige Kunststoff der Zeichenhilfe ist.

In den Zeichnungen sind beispielhafte Ausführungsformen der Erfindung dargestellt.

Fig. 1 zeigt die Ansicht eines Geometrie Dreiecks. Das Geometrie Dreieck weist drei (1) Kanten auf. Weiterhin sind auf der Oberfläche des Geometrie Dreiecks Markierungen (2) aufgebracht.

Fig. 2 zeigt ein Geometrie Dreieck, welches eine Außenkante (3) aufweist, die mit erfindungsgemäß angebrachten hartem Material (4) geschützt ist.

Fig. 3 zeigt die Ansicht eines Geometrie Dreiecks, dessen sämtliche Außenkanten mit der oben beschriebenen Schutzeinrichtung versehen sind.

Fig. 4 zeigt ein erfindungsgemässes Geometrie Dreieck bei dem die Verbindung zwischen der Außenkante des Geometrie Dreieckes und der Schutzeinrichtung durch eine formschlüssige Gestaltung der Verbindung erreicht wird.

Fig. 5 zeigt ein erfindungsgemässes Geometrie Dreieck bei dem die Verbindung zwischen der Außenkante des Geometrie Dreieckes und der Schutzeinrichtung durch eine stoffschlüssige Verbindung mittels Klebung erreicht wird.


Anspruch[de]
  1. 1. Zeichenhilfe aus durchsichtigem Kunststoff vorzugsweise in der Form eines Dreieckes, das eine Unter-, eine Oberseite, die Zeichenhilfe nach außen begrenzende Kanten und auf einer zur Oberseite parallelen Ebene Markierungen aufweist, die an den Führungskanten durch ein Material, das wesentlich verschleißfester als der durchsichtige Kunststoff der Zeichenhilfe ist, aufweisen.
  2. 2. Erfindung gemäß des Anspruches 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Material der eingebrachten Führungskanten Edelstahl ist.
  3. 3. Erfindung gemäß des Anspruches 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Material der eingebrachten Führungskanten ein Verbundwerkstoff ist.
  4. 4. Erfindung gemäß eines oder mehrerer der vorgehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Verbindung des Geometrie Dreiecks mit der Schutzeinrichtung durch Formschluß erfolgt.
  5. 5. Erfindung gemäß eines oder mehrerer der vorgehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Verbindung des Geometrie Dreiecks mit der Schutzeinrichtung durch Stoffschluß erfolgt.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com