PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE19836242A1 17.02.2000
Titel Mobiles und verstellbares Zeichen- und Markierungsgerät "Sign"
Anmelder Zotzmann, Rudi, 17192 Waren, DE
Erfinder Zotzmann, Rudi, 17192 Waren, DE
DE-Anmeldedatum 05.08.1998
DE-Aktenzeichen 19836242
Offenlegungstag 17.02.2000
Veröffentlichungstag im Patentblatt 17.02.2000
IPC-Hauptklasse B43L 13/00
Zusammenfassung Das Zeichen- und Markiergerät ist durch folgende Merkmale gekennzeichnet:
1. das Gerät besteht aus einem Lineal mit eingespanntem Zeichenstift/Laserpointer, der im Führungsschlitz des Lineals auf das gewünschte Maß eingestellt werden kann;
2. das Lineal wiederum ist auf einem kurzen Meßschlitten befestigt, der in den Führungsschienen des Wagens zum Zwecke der Feinjustierung zusätzlich bewegt werden kann;
3. unter dem Wagen sind die Rollen befestigt; sie dienen gleichzeitig als Anlegepunkte an der Bezugskante des entsprechenden Werkstücks (Anlegekante);
4. das gesamte Gerät ist mittels der Rollen beweglich und kann über große Flächen Hilfslinien zeichnen und ist zusätzlich mit dem Meßschlitten einschließlich Lineal beweglich bis an die Randbereiches des Werkstücks bzw. Bauteiles.

Beschreibung[de]

Bewegliches Zeichen- und Markiergerät zum Zeichnen von Hilfslinien und zum Markieren von Punkten, die parallel zu einer Bezugskante ±0, eines Werkstücks verlaufen.

Wichtig ist das Vorhandensein einer Bezugskante an einem Werkstück, an die die Rollen in horizontaler bzw. vertikaler Lage angelegt werden können.

Das Zeichen und Markiergerät kann in unterschiedlichen Größen hergestellt werden; die Maße sind variabel.

Das Gerät eignet sich für die Herstellung von Hilfslinien und Markieren von Punkten auf allen Werkstoffen wie z. B. Platten, Tafeln, sowie zur Anwendung an allen Gegenständen bzw. Flächen mit geraden, runden, ellipsenförmigen, asymmetrischen Bezugskanten (Anlegekanten) auch an Bauteilen und anderen Gegenständen.


Anspruch[de]
  1. Das Zeichen- und Markiergerät ist durch folgende Merkmale gekennzeichnet:
    1. 1. das Gerät besteht aus einem Lineal mit eingespanntem Zeichenstift/Laserpointer, der im Führungsschlitz des Lineals auf das gewünschte Maß eingestellt werden kann;
    2. 2. das Lineal wiederum ist auf einem kurzen Meßschlitten befestigt, der in den Führungsschienen des Wagens zum Zwecke der Feinjustierung zusätzlich bewegt werden kann;
    3. 3. unter dem Wagen sind die Rollen befestigt; sie dienen gleichzeitig als Anlegepunkte an der Bezugskante des entsprechenden Werkstücks (Anlegekante);
    4. 4. das gesamte Gerät ist mittels der Rollen beweglich und kann über große Flächen Hilfslinien zeichnen und ist zusätzlich mit dem Meßschlitten einschl. Lineal beweglich bis an die Randbereiche des Werkstücks bzw. Bauteils.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com