PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10130599A1 16.01.2003
Titel Solar-Heiz/Kühlanlage
Anmelder Seidl, Werner, 74523 Schwäbisch Hall, DE;
Schmitz, Willy, 74564 Crailsheim, DE
Erfinder Seidl, Werner, 74523 Schwäbisch Hall, DE;
Schmitz, Willy, 74564 Crailsheim, DE
DE-Anmeldedatum 27.06.2001
DE-Aktenzeichen 10130599
Offenlegungstag 16.01.2003
Veröffentlichungstag im Patentblatt 16.01.2003
IPC-Hauptklasse F24J 2/00
IPC-Nebenklasse F24F 5/00   

Beschreibung[de]

Über Röhrenkollektoren (1) wird ein Medium (in der Regel Wasser-Glycolgemisch) durch Sonneneinstrahlung erhitzt.

Dieses erhitzte Solarmedium wird durch Pumpe (2) in einen Wärmetauscher des Brauchwasserbehälters (3) geleitet, welches dadurch erwärmt wird.

Nach Erreichen einer vorgewählten Temperatur (Wärmefühler) schaltet ein 3- Wege-Ventil (4) um und leitet das heiße Medium durch den zweiten Wärmetauscher im Pufferspeicher (5) oder auf den Plattenwärmetauscher des Kühlabsorbers (6).

Der Kühlabsorber (7) kühlt in einem gut isolierten Behälter das Wasser (oder andere geeignete Flüssigkeit) ab (beispielsweise auf 10°C).

Dieses kalte Wasser wird durch Pumpe (2a) in den dafür eigens entwickelten Kühl-Heiz-Körper (8) gebracht.

Diese Körper, die eine Kühl/Heizwendel mit einer relativ großen Oberfläche besitzen, bringen wahlweise über Ventilatoren die kalte Luft in den zu klimatisierenden Raum.

Beim Heizbetrieb wird das Wasser im Pufferspeicher erhitzt und in die Kühl-/Heizkörper gebracht.

Die Anlage wird über Solar-Steuerungssysteme (wie sie in derzeitigen Systemen verwendet werden) gesteuert.


Anspruch[de]
  1. 1. Anlage (Einrichtung) zur Erwärmung von Brauchwasser und Flüssigkeit (Wasser oder anderes geeignetes flüssiges/gasförmiges Medium) für Heizung bzw. Kühlung durch thermische Solarenergie, dadurch gekennzeichnet, daß sowohl Heizelement als auch Kühlanlage mit durch Sonneneinstrahlung im Kollektor erhitztem Solarmedium (z. B. Wasser-Glycolmischung) betrieben werden.
  2. 2. Anlage (Einrichtung) zur Erwärmung von Brauchwasser und Flüssigkeit (Wasser oder anderes geeignetes flüssiges/gasförmiges Medium) für Heizung bzw. Kühlung durch thermische Solarenergie, dadurch gekennzeichnet, daß entweder Kühlelement(e) oder Heizelement(e) mit erhitztem Solarmedium betrieben werden kann (können).
  3. 3. Anlage (Einrichtung) zur Erwärmung von Brauchwasser und Flüssigkeit (Wasser oder anderes geeignetes flüssiges/gasförmiges Medium) für Heizung bzw. Kühlung durch thermische Solarenergie, dadurch gekennzeichnet, daß sowohl Kühlelement(e) wie auch Heizelement(e) mit erhitztem Solarmedium gleichzeitig betrieben werden können.
  4. 4. Anlage (Einrichtung) zur Erwärmung von Brauchwasser und Flüssigkeit (Wasser oder anderes geeignetes flüssiges/gasförmiges Medium) für Heizung bzw. Kühlung durch thermische Solarenergie, dadurch gekennzeichnet, daß sowohl Kühlelement(e) wie auch Brauchwassererwärmung mit erhitztem Solarmedium gleichzeitig betrieben werden können.
  5. 5. Anlage (Einrichtung) zur Erwärmung von Brauchwasser und Flüssigkeit (Wasser oder anderes geeignetes flüssiges/gasförmiges Medium) für Heizung bzw. Kühlung durch thermische Solarenergie, dadurch gekennzeichnet, daß das Heizelement (Heizkörper) nach Umschaltung eines Ventils auch als Kühlelement betrieben werden kann - also für (z. B. Raumklimatisierung - Kühlung und Heizung) nur ein einziges Bauteil notwendig ist.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com