PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10131044A1 23.01.2003
Titel CD-Aufnahme für Sonnenblende
Anmelder Plankenhorn, Wolfgang, 72224 Ebhausen, DE
Erfinder Plankenhorn, Wolfgang, 72224 Ebhausen, DE
Vertreter Dipl.-Ing. Gregor Schuster, Dr.-Ing. Hartmut Schnabel, Dipl.-Phys. Silvia Lucht, 70174 Stuttgart
DE-Anmeldedatum 29.06.2001
DE-Aktenzeichen 10131044
Offenlegungstag 23.01.2003
Veröffentlichungstag im Patentblatt 23.01.2003
IPC-Hauptklasse B60R 7/05
IPC-Nebenklasse B60R 11/02   B60J 3/00   
Zusammenfassung Es wird eine Sonnenblende vorgeschlagen mit einem Sonnenblendenkörper 2, in dem sich ein Aufnahmefach 4 für CDs 5 befindet, die mit einer Klappe 7 schließbar ist.

Beschreibung[de]
Stand der Technik

Die Erfindung geht aus von einer Sonnenblende nach der Gattung des Hauptanspruchs. Der Fahrer wird bei der Suche nach einer neuen CD auf der Mittelkonsole den Beifahrersitz oder im Fußraum vom Verkehrsgeschehen abgelenkt.

Die erfindungsgemäße Sonnenblende mit den kennzeichnenden Merkmalen des Hauptanspruchs hat demgegenüber den Vorteil, dass der Fahrer nicht abgelenkt wird, da die CDs übersichtlich geordnet im Sichtbereich des Fahrers angeordnet sind.

Anhand der Zeichnungen wird die Erfindungen näher erläutert. Es zeigen:

Fig. 1 die Fig. 2 bis 4 eine Sonnenblende in der Draufsicht und Schnitte durch die Sonnenblende

In der Fig. 1 ist eine Sonnenblende für ein Fahrzeug schematisch dargestellt. Diese Sonnenblende umfasst einen flachen langgestreckten Sonnenblendenkörper 1, an dessen einer Längsschmalseite 2 eine Schwenkachse 3 für eine schwenkbare Befestigung des Sonneblendenkörpers 1 in einem Bereich oberhalb einer Windschutzscheibe eines Fahrzeuges angebracht ist. Im Sonnenblendenkörper 1 ist ein Aufnahmefach 4 für CDs 5 untergebracht, gegenüber der Klapp- und Schwenkachse 3 ist der Schnappverschluss 6 für die Klappe 7 angeordnet.

In Fig. 2 ist ein Schnitt durch die Längsseite des Sonnenblendenkörpers 1 zu sehen, in welchem sich das Aufnahmefach 4 für die CDs 5 befindet. Die CDs 5 sind in dem Aufnahmefach 4 gestaffelt angeordnet damit die Fahrer die gesuchte CD leicht findet.

Fig. 3 zeigt einen Schnitt durch den Detailbereich der Aufhängung am Dach. Die Klapp- und Schwenkachse 3 ist in dem Befestigungselement 8 gelagert.

In der Fig. 4 ist die Klappe 7 in durchgezogenen Linien aufgeklappt und mit gestrichelten Linien zugeklappt dargestellt.

Alle in der Beschreibung, den nachfolgenden Ansprüchen und der Zeichnung dargestellten Merkmale können sowohl einzeln als auch in beliebiger Kombination miteinander erfindungswesentlich sein. Bezugszahlenliste 1 Sonnenblendenkörper

2 Längsschmalseite des Sonnenblendenkörpers

3 Schwenk- bzw. Klappachse

4 Aufnahmefach

5 CDs

6 Schnappverschluss

7 Klappe des Aufnahmefachs

8 Aufhängung der Sonneblende am Dach


Anspruch[de]
  1. 1. Sonnenblende für ein Fahrzeug mit einem flachen langgestreckten Sonnenblendenkörper (1), an dessen einer Längsschmalseite (2) eine Schwenkachse (3) für eine schwenkbare Befestigung in einem Fahrzeug angebracht ist, dadurch gekennzeichnet, dass im Sonnenblendenkörper (1) mindestens ein aufklappbares und verriegelbares Aufnahmefach (4) für eine Halterung und/oder Aufbewahrung von CDs (5) vorhanden ist.
  2. 2. Sonnenblende nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Klappachse (3) des Aufnahmefachs (4) an einer der Längsschmalseiten (2) angeordnet ist.
  3. 3. Sonnenblende nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass gegenüber der Klappachse (3), bevorzugt etwa in der Längsmitte, Klappverschlusselemente (6) für eine Verriegelung des Aufnahmefaches (4) angeordnet sind.
  4. 4. Sonnenblende nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Schwenkachse (3) zugleich auch als Klappachse (3) verwendet wird.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com