PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202004011827U1 23.12.2004
Titel Rasenmäher-Grasfangkorb mit Rädern und Boden-Entleerungseinrichtung
Anmelder Altnöder, Heinz, Dipl.-Kaufm., 82377 Penzberg, DE
DE-Aktenzeichen 202004011827
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 23.12.2004
Registration date 18.11.2004
Application date from patent application 28.07.2004
IPC-Hauptklasse A01D 43/063

Beschreibung[de]

Rasenmäher – Grasfangkörbe, nachfolgend kurz „Korb" genannt, in den bekannten Ausführungen haben das Problem, dass sie im „Voll" – Zustand schwer zu handhaben sind. Das trifft zu für Transport und Entleerung, wenn man kein spezielles Transportgerät benützen will.

Der hier vorgestellte Korb löst diese Probleme wie folgt:

  • – Der Korb besitzt zwei oder mehrere Räder und eine einfach herauszuziehende Deichsel mit Griff, so dass der Korb bequem wie ein Karren zum Entleerungsort gezogen werden kann.
  • – Der Korb besitzt am Boden eine oder mehrere Klappen mit einer einfach zu bedienenden Entriegelung. Man stellt den vollen Korb auf den Entleerungsort, hebt den Korb nur etwas an, die Klappe, bzw. die Klappen öffnen sich durch das Gewicht des Schnittgutes , und das Schnittgut fällt von selbst heraus. Nach einfacher Verriegelung der Klappe, bzw. der Klappen ist der Korb wieder einsatzfähig. Das Hochhalten und Schütteln des Korbes zur Entleerung entfällt somit. – Statt Klappen könnte auch eine Art Rollo, oder eine abziehbare Platte eingesetzt werden. Der fahrbare Korb kann auch zum Transport von Laub, Unkraut, Erden, Dünger, Geräten, oder anderen Gütern eingesetzt werden.

Anspruch[de]
  1. Grasfangkorb für Rasenmäher, dadurch gekennzeichnet, dass er zwei oder mehrere Räder, und eine am Korb befestigte, herausziehbare Deichsel mit Griff besitzt, dadurch gekennzeichnet, dass der Korb am Boden eine, oder mehrere Klappen mit Entriegelungsvorrichtung besitzt.
  2. Nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass statt Klappen zur Entleerung ein Rollo verwendet wird.
  3. Nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass statt Klappen zur Entleerung herausziehbare Platten verwendet werden.
  4. Nach den Ansprüchen 1, 2 und 3 dadurch gekennzeichnet, dass die Korböffnungsvorrichtung auch an anderen Korbflächen angebracht sein kann.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com