PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202004014212U1 23.12.2004
Titel Pferdedecke mit integrierter permanenter Temperaturmessung
Anmelder Saggau, Henning, 24640 Hasenmoor, DE
DE-Aktenzeichen 202004014212
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 23.12.2004
Registration date 18.11.2004
Application date from patent application 14.09.2004
IPC-Hauptklasse B68C 5/00

Beschreibung[de]

Pferdedecken üblicher Herstellungsart dienen zur Warmhaltung und zum Schutz gegen Kälte bei Pferden, ohne feststellen zu können, welche Temperatur am Pferd, bzw. in der Decke vorliegt.

Zum Warmhalten von Pferden oder zum Schutz vor Kälte werden Pferde mit Decken eingedeckt. Dadurch dass keine Temperaturanzeige an den Decken vorhanden ist, kann der Mensch (Reiter,Pfleger,Besitzer) nur rein subjektiv feststellen ob das Pferd richtig temperiert ist.

Der im Schutzanspruch 1. angegebenen Erfindung liegt das Problem zu Grunde, dass durch die subjektive Wahrnehmung des Menschen die Temperatur am Pferd nicht ideal sein kann, und es damit zur Unterkühlung bzw. zur Überhitzung des Pferdes kommen kann. In Beiden Fällen kann es zu Erkrankungen des Pferdes führen.

Dieses Problem wird mit dem im Schutzanspruch 1. aufgeführten Merkmal gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, das der Mensch jederzeit feststellen kann, ob die richtige Temperatur am Pferd besteht.

In die Pferdedecken üblicher Herstellung werden ein oder mehrere Fühler integriert (fest eingenäht) und zu einer elektronischen Einheit geführt, die im vorderen, oberen Bereich der Decke eingenäht ist. An diesem Gerät kann der Mensch jederzeit überprüfen ob die richtige Temperatur am Pferd bzw. in der Decke vorliegt. Die Temperatur wird digital in °Celsius angezeigt.

Zum Reinigen bzw. Waschen der Decke kann die elektronische Einheit von den Fühlern gelöst werden, und von der Decke entfernt werden.


Anspruch[de]
  1. Pferdedecke mit ständiger, integrierter Temperaturmessung dadurch gekennzeichnet, dass Temperaturfühler fest in die Pferdedecke üblicher Herstellung eingenäht werden.

    Das Messgerät mit den Fühlern verbunden und an der Decke angebracht, die Temperatur, die am Pferd bzw. in der Decke vorliegt, über eine digitale Anzeige für den Menschen sichtbar und kontrollierbar macht.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com