PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202004018952U1 17.03.2005
Titel Ständer für zerlegbare Holzblasinstrumente
Anmelder Wagner, Dieter, 49084 Osnabrück, DE
DE-Aktenzeichen 202004018952
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 17.03.2005
Registration date 10.02.2005
Application date from patent application 08.12.2004
IPC-Hauptklasse G10G 5/00

Beschreibung[de]

Die Erfindung bezieht sich auf einen Ständer für zerlegbare Holzblasinstrumente, insbesondere für Klarinetten, etc. Für den Transport werden die Instrumente zerlegt und kommen in separaten Fächern in einem Koffer zu liegen. Aus Pflegegründen und Kofferausmaße werden die Instrumente überwiegend vollständig zerlegt transportiert. Zum Teil finden noch Koffer Verwendung wo der Schallbecher mit dem Unterstück zusammengesteckt transportiert wird.

Von der Firma König & Meyer wird unter der Bezeichnung K&M Klarinettenständer 15222 ein Ständer angeboten, der stabil; standfest und gut handhabbar ist, jedoch nur dann mit im Koffer transportiert werden kann, wenn ein Koffer Verwendung findet, bei dem der Schallbecher nicht vom Unterstück abgenommen wird, sprich ein gemeinsames Fach für beide Teile existiert.

Bislang gibt es einen einzigen Ständer („Pack a Stand"); der komplett allein im Schallbecher zum Transport verstaut werden kann. Dieser hat jedoch die folgenden drei Nachteile: i) er besteht aus nicht bruchsicherem Plastik, ii) hat eine geringe Standsicherheit und iii) verlangt bei seiner Benutzung (Auf- und Abbau) eine gewisse Konzentration.

Der Mangel der bisherigen Ständer liegt darin, daß es bis dato Keinen Ständer gibt, der neben Standsicherheit und Handhabbarkeit auch über eine Verstaumöglichkeit im Schallbecher verfügt, wenn dieser beim Transport des Instrumentes in einem Koffer mit Einzelfächern also getrennt vom Unterstück aufbewahrt wird.

Der im Schutzanspruch aufgeführten Erfindung liegt das Problem zugrunde, einen Ständer der gattungsgemässen Art anzugeben, der diesen Mangel nicht mehr aufweist, also neben problemlosem Umgang (Auf- und Abbau) sowie hoher Standsicherheit nun auch über eine Verstaumöglichkeit im Schallbecher verfügt, die unabhängig vom Koffertyp ist, also gerade für die am häufigsten Verwendung findenden Koffer mit Einzelfächern.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch aufgeführten Merkmalen gelöst; indem bei dem Ständer KM15222 der Firma König & Meyer die Länge des Kegels und der vier Füße entsprechend gekürzt wird: Die Ausführung des Ständers ist zweiteilig; zum Transport wird das Fußteil im Kegel untergebracht.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der 1 bis 3 erläutert. Es zeigen:

1 einen Schallbecher,

2 den Ständer mit Fußteil in Transportstellung (als Schnitt),

3 das Fußteil (als Draufsicht).

In den Figuren ist ein Schallbecher (1), der Kegel (2) des Ständers und das Fußteil (3) des Ständers dargestellt. Das Fußteil (3) wird – nachdem es vom Kegel (2) abgeschraubt ist – für den Transport zusammengeklappt und wieder in den Kegel (2) geschraubt.

Mit der Erfindung liegt ein Ständer vor, der – unabhängig vom Koffertyp – allein im Schallbecher verstaut werden kann, in Verbindung mit leichter Handhabung und ausgezeichneter Standsicherheit.


Anspruch[de]
  1. Der Ständer für zerlegbare Holzblasinstrumente ist dadurch gekennzeichnet, daß in Transportstellung (2) die axiale Länge des Ständers KM15222 die axiale Länge des Schallbechers (1) des Blasinstrumentes nicht übersteigt.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com