PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10343035A1 04.05.2005
Titel Ladungssicherung durch den Fahrzeugboden mit Bolzenspanner
Anmelder Fischer, Bernhard, 67292 Kirchheimbolanden, DE
Erfinder Fischer, Bernhard, 67292 Kirchheimbolanden, DE
DE-Anmeldedatum 16.09.2003
DE-Aktenzeichen 10343035
Offenlegungstag 04.05.2005
Veröffentlichungstag im Patentblatt 04.05.2005
IPC-Hauptklasse B60P 7/10

Beschreibung[de]

Grund-Idee Ladungssicherung durch den Fahrzeugboden mit einem, durch eine Öffnung, nach oben in die Pallette eingesteckte Bolzenspannvorrichtung.

Ausführung:

Palletierte Wahre wird auf der Pallette / Gitterbox so befestigt (durch einschweißen mit Folie / Bänder ect.) daß die Palette den Masseninhalt beim Bremsen / Beschleunigen / Kurfen fahren aufnimmt.

Im Fahrzeugboden wird ein Loch / Schlitz eingelassen der im Bereich der vorbereiteten Palletten-Bohrungen für jede Pallette ist. Slizze 2

In jeder Pallette wird in der Mitte der Längsseite eine Bohrung in den außenliegenden mittleren Klotz gebohrt. (Skizze 4) Es ist darauf zu achten daß die Pallette so stabilisiert wird daß die Kraftübertragung aus dem festgehaltenen Klotz auf die gesamte Pallette übertragen wird (kann durch zusätzliche Holzschrauben geschehen). Bei Metallbehältern / Gitterboxen oder anderen Beförderungsbehältern wird je nach Material eine gleichwertige Bohrung / Rohr mit entsprechender Stabilität wie beschrieben angebracht.

Im Boden wird ein Loch eingearbeitet Duchmesser wahlweise (je kleiner desto genauer müssen beim Beladen die Palletten gesetzt werden) Die Palette wird mit dem Stabler über der Abstellfläche abgesetz. Der Spann-Bolzen wird durch das im Boden eingearbeitete Loch in die Bohrung einsetzt. Am Spannbolzen ist eine Scheibe die sich von unten gegen den Boden legt.

Der Bolzen zieht beim Spannen über Exenter Gewinde ect. einen Gummiring zu (Gummiflaschenverschluß / Poppniete ) die Pallette wird dadurch auf den Boden gezogen und sichert die Ladung gegen verrutschen.

Die Bolzensicherung wird am (in Fahrtrichtung) hinteren Loch der Pallette befestigt Skizze 2. Dadurch wird die beim bremsen entstehende Kraft am besten aufgenommen. Es kann aber auch durch einen Längsschlitz im Fahrzeugboden eine variableren Verbolzung mit zwei oder bei Palletten mit zusätzlichen Bohrungen mehreren Bolzen möglich werden.


Anspruch[de]
  1. Für diese Offenlegungsschrift wurde kein Patentanspruch eingereicht.
Es folgen 3 Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com