PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE10361720B3 25.05.2005
Titel Verfahren und Anordnung zum Erkennen von überlappten flachen Sendungen
Anmelder Siemens AG, 80333 München, DE
Erfinder Kutzer, Oliver, 78315 Radolfzell, DE
DE-Anmeldedatum 30.12.2003
DE-Aktenzeichen 10361720
Veröffentlichungstag der Patenterteilung 25.05.2005
Veröffentlichungstag im Patentblatt 25.05.2005
IPC-Hauptklasse B07C 1/04
IPC-Nebenklasse B65H 7/12   
Zusammenfassung Es werden mindestens zwei Transportstufen (1, 2) hintereinander in einem Transportpfad angeordnet, wobei die Nenngeschwindigkeit der in Transportrichtung jeweils nachfolgenden Transportstufe (2) höher ist als die Nenngeschwindigkeit der vorgelagerten Transportstufe (1). Dann erfolgt ein Messen der Geschwindigkeit der transportierten Sendungen (5, 6) durch Abtastung vor einer nachfolgenden Transportstufe (2) bis zu einem Maximalabstand kleiner als die kürzeste vereinbarte Sendungslänge mittels zweier beidseitig am Transportpfad angeordneter Sensoren (3, 4) und ein Auswerten der Messergebnisse, wenn ein Sensor (3, 4) eine Geschwindigkeit misst, die von der Nenngeschwindigkeit der nachfolgenden Transportstufe (2) nur um einen festgelegten geringen Wert abweicht. Bei der Auswertung erfolgt ein Detektieren einer Überlappung, wenn die gleichzeitig gemessenen Geschwindigkeiten der beiden Sensoren (3, 4) unterschiedlich sind, wobei die kleinere gemessene Geschwindigkeit um einen festgelegten Wert von der größeren Geschwindigkeit abweicht.








IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com