PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005005473U1 28.07.2005
Titel Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand für alle gängigen Bienen-Waben-Maße
Anmelder Voigt, Carsten, 22850 Norderstedt, DE
DE-Aktenzeichen 202005005473
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 28.07.2005
Registration date 23.06.2005
Application date from patent application 06.04.2005
IPC-Hauptklasse A01K 47/04
IPC-Nebenklasse A01K 47/02   

Beschreibung[de]

1. Der Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand besteht aus:

  • A) zwei Holz-Seitenteilen, einer oberen Holz-Leiste (Oberträger) und einer unteren Holz-Leiste (Unterträger). An den Innenseiten der oberen sowie der unteren Holzleiste ist mittig eine Nut (von 4×4mm) angebracht, in denen die Kunststoff-Mittelwand eingesetzt wird.
  • B) einer Kunststoff-Mittelwand (Kunststoff-Platte) aus lebensmittelechten Kunststoff, die mit einer Bienen-Waben-Zellen-Boden-Prägung versehen ist.
  • C) Die Größe des Bienen-Waben-Holzrahmens und der Kunststoff-Mittelwand ist abhängig von den gängigen Bienen-Waben-Maßen.

2. Der Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand funktioniert wie folgt:

  • A) Die Kunststoff-Mittelwand wird mit Bienen-Wachs beschichtet. Hierzu wird Bienen-Wachs in einem ausreichend großen Behälter verflüssigt und dann die Kunststoff-Mittelwand in das flüssige Bienen-Wachs kurz eingetaucht. Hierdurch hat die Kunststoff-Mittelwand eine dünne Bienen-Wachs-Schicht aufgetragen bekommen.
  • B) Danach wird die mit Bienen-Wachs beschichtete Kunststoff Mittelwand (durch leichtes Biegen) in die beiden Nuten der oberen und unteren Holz-Leisten des Bienen-Waben-Holzrahmens eingesetzt.
  • C) Der fertige Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand wird jetzt in einen passenden Bienen-Raum-Aufsatz (Zarge) eingesetzt.
  • D) Jetzt können die Bienen den Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand zur Bienen-Wabe ausbauen. Durch die Zellen-Boden-Prägung der Kunststoff Mittelwand entsteht ein gleichmäßiger Bienen-Waben-Zellen-Bau. Die Bienen können die so entstandenen, einzelnen Zellen der Bienen-Wabe nutzen z. B. für Bienen-Brut oder zur Einlagerung von Honig und Pollen.


Anspruch[de]
  1. Der Bienen-Waben-Holzrahmen mit Kunststoff-Mittelwand für alle gängigen Bienen-Waben-Maße ist gekennzeichnet durch:

    Der Bienen-Waben-Holzrahmen hat zwei Holz-Seitenteile, eine obere Holz-Leiste und eine untere Holz-Leiste, sowie eine durchgehende Nut von 4×4mm, die mittig an der Innenseite der oberen und unteren Holz-Leiste angebracht ist, in denen die Kunststoff-Mittelwand (Kunststoff-Platte) aus lebensmittelechten Kunststoff mit Bienen-Waben-Zellen-Boden-Prägung eingesetzt wird.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com