PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005006375U1 01.09.2005
Titel Mechanismus Sonnen-Wind- und Sonnenschutz
Anmelder Stilz, Joachim, 76137 Karlsruhe, DE
DE-Aktenzeichen 202005006375
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 01.09.2005
Registration date 28.07.2005
Application date from patent application 21.04.2005
IPC-Hauptklasse E04H 15/58
IPC-Nebenklasse E04H 15/28   E04H 15/48   A45B 19/12   

Beschreibung[de]

Der Sonnenschutz besteht aus einem beweglichen Gestell und einem Tuch.

Durch die Mimik des Gestells läßt sich das Tuch zu einer großen schattenspendenden Fläche aufspannen.

Im Ruhezustand läßt sich das System platzsparend zusammenraffen.

Das Zusammenraffen und Aufspannen läßt sich in horizontaler Bewegungsrichtung ausführen.


Anspruch[de]
  1. Der Mechanismus besteht aus einem Schlitten ( S ) ( A ) der -in vertkaler Richtung beweglich- auf einer Mittelstange ( M ) angebracht ist ( B )

    An dem Schlitten sind links und rechts zwei bewegliche Arme ( A ) parallel übereinander mittels Gelenkachsen ( G ) angebracht. ( A )

    Am Ende der Arme ist auf jeder Seite eine vertikale Stange ( ES ) mittels Gelenkachsen ( D ) angebracht.

    Der Schliten, die zwei Arme und die Endstangen ( ES ) bilden links und rechts je ein Parllelogramm.

    Am oberen Ende der Mittelstange ( M ) sind links und rechts je eine Stützstange( SS ) über eine Gelenkachse angebracht.( B )

    Die Stützstangen ( SS ) sind kürzer als die Arme ( A ) und sind mittels einer Gelenkachse mit einem der Arme verbunden.

    Zwischen den Endstangen ( ES ) ist der Soff ( T ) befestigt. ( C. u. E. )

    Wird der Schlitten in vertikaler Richtung von Unten nach Oben bewegt, werden die Endstangen parallel zur Mittelstange nach Außen gedrückt und die Stoffläche ist gespannt. ( E )

    Der Sonnenschutz Ist in dieser Stellung ausgefahren.

    Wird der Schlitten in vertikaler Richtung von Oben nach Unten bewegt, werden die Endstangen parallel zur Mitelstange nach Innen gezogen und der Stoff wird gerafft ( C ).

    Der Sonnenschutz Ist in dieser Stellung zusammengerafft.
Es folgen 5 Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com