PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005007736U1 13.10.2005
Titel Aufstellbarer Teller
Anmelder Sawas, Muna, 52064 Aachen, DE
DE-Aktenzeichen 202005007736
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 13.10.2005
Registration date 08.09.2005
Application date from patent application 18.05.2005
IPC-Hauptklasse A47G 19/08

Beschreibung[de]

Gewöhnlich stellt man Teller auf einem Tisch ab. Allerdings gibt es des öfteren die Situation, in der keine geeignete Abstellfläche vorhanden ist, z.B. Couch oder Veranstaltungen. Es gibt lediglich feststehende Teller, die aber nicht sehr flexibel sind.

Der in Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, dass häufig in bestimmten Situationen keine geeigneten Abstellflächen für den Teller vorhanden sind.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass man sich seinen Teller durch eine Teleskopstange und einem beschwerten Fuß zusammensetzen kann, so dass der Teller bei einer beliebige Höhe bis zu 100cm von alleine steht.

Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Schutzanspruch 4 aufgeführt. Die Weiterbildung nach Schutzanspruch 4 für die Anwendung des Tellers hat den Vorteil, dass die Teleskopstange bei nicht Gebrauch im Teller untergebracht werden kann.

Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Schutzanspruch 5 aufgeführt. Die Weiterbildung nach Schutzanspruch 5 für die Anwendung des Tellers hat den Vorteil, dass der Teller bei Nichtgebrauch und um ihn transportieren zukönnen, im Fuß untergebracht wird und mit dem Deckel geschlossen werden kann. So hat man ein kompaktes Paket in der Form eines Teller, das man überall hin mitnehmen oder verstauen kann.

Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Schutzanspruch 6 aufgeführt. Die Weiterbildung nach Schutzanspruch 6 für die Anwendung des Tellers hat den Vorteil, dass man bei einer Höhe von 100cm auch im Stehen essen kann.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der 1 bis 3 erläutert.

Es zeigen:

1 den aufgestellten Teller perspektivisch

2 den zusammen gepackten Teller perspektivisch

3 Anwendungsbeispiel

In den Figuren sind der Teller 1, die Teleskopstange 2, der beschwerte Fuss 3 und der Deckel 4 dargestellt.

Durch Zusammenschrauben des einen Endes der Teleskopstange 2 mit dem Teller 1 und dem anderen Ende mit dem Beschwerten Fuss 3 gemäß 1 kann man den Teller aufstellen und von ihm essen.

Bei nicht Gebrauch können die Einzelteile gemäß 2 ineinander verstaut werden. Der Teller 1 wird in das Innere des Fusses 3 gesetzt. Die zusammengesteckte Teleskopstange 2 wird in den Teller 1 gelegt und der Fuss 3 anschließend mit dem Deckel 4 verschlossen.

Man kann den aufgestellten Teller z.B. am Sofa gemäß 3 oder auf Partys verwenden.


Anspruch[de]
  1. Aufstellbarer Teller, der dadurch gekennzeichnet ist, dass man den Teller durch eine fixierbare Teleskopstange mit einem beschwerten Fuß aufstellen kann.
  2. Teller nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Teleskopstange durch ein Gewinde im Boden des Tellers fixiert wird.
  3. Teller nach Anspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass ein beschwerter Fuß mit mind. dem Durchmesser des Tellers durch ein Gewinde an die andere Seite der Teleskopstange geschraubt wird.
  4. Teller nach Anspruch 1–3, dadurch gekennzeichnet, dass die Teleskopstange pro Element in den innen Durchmesser des Tellers passen muss.
  5. Teller nach Anspruch 1–4, dadurch gekennzeichnet, dass der Fuß von innen hohl ist, so dass in ihn der Teller passt und die Standfläche als Deckel fungiert.
  6. Teller nach Anspruch 1–5, dadurch gekennzeichnet, dass die Teleskopstange auf bis zu max. 100cm ausgezogen werden kann.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com