PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005008768U1 13.10.2005
Titel Luftaustauschsystem für die Schuhsohle
Anmelder Koschel, Eduard, 64367 Mühltal, DE
DE-Aktenzeichen 202005008768
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 13.10.2005
Registration date 08.09.2005
Application date from patent application 02.06.2005
IPC-Hauptklasse A43B 7/06
IPC-Nebenklasse A43B 13/14   

Beschreibung[de]

Unser Körper reguliert die erhöhte Körpertemperatur durch das Schwitzen, folglich entsteht der Schweiss.

Eine der produzierenden Schweissstellen am Körper ist die Fusssohle. Da im hermetisch verschlossenen Schuh der Fussschweiss nicht richtig verdunsten kann, entsteht der Schweissstau, was wiederum das unangenehme Gefühl eines feuchten Fusses verursacht. Die Aufgabe der Erfindung der Luftaustauschsystem für die Schuhsohle ist, dass der Schweiss aus dem Innerschuhbereich nach aussen befördert wird.

Die perforierte Innensohle (1) mit luft- und dampfdurchlässiger Polsterung (2) und die in der Laufsohle (4) eingebauten Ventile (6) sind so konstruiert, dass die Luft nur in eine Richtung nach aussen gelangen kann. Dieses Luftaustauschsystem löst das Problem des Schweissstaues, verbessert die Luftzirkulation und ist ein Beitrag zu einem deutlich angenehmeren Klima im Fussbereich.

Die vorliegende Erfindung betrifft eine gelochte Innensohle (1), die in einen Schuh eingearbeitet ist.

Diese hat die Funktion eines primären Ventils, das mittels Fussdruck verschlossen wird.

Durch das Zusammendrücken des luftdurchlässigen und elastischen Polsters (2) wird die Luft komprimiert, die wiederum durch den Luftkanal (3), die Ventilkammer (6) des einseitig wirkenden sekundären Ventils (5) und die Ventilbohrung (7) nach aussen transportiert wird.

Durch das Anheben des Fusses wird erneut Luft durch die gelochte Innensohle (1) in das Polster (2) eingesaugt, somit beginnt erneut der wiederkehrende Aktionskreislauf.

Die Zeichnungen dienen nur zur prinzipiellen Darstellung der Erfindung, die tatsächlichen Abmessungen, Proportionen, Positionierung und Ausführungsformen der Erfindung können daher abweichen.

Es sind aber auch andere Gestaltungsformen denkbar, ohne den Rahmen der Erfindung zu verlassen.

1Innensohle 2Polster 3Luftkanal 4Laufsohle 5Ventil 5.1Ventil (Seitenansicht) 5.2Ventil (Vorderansicht) 6Ventilkammer 7Ventilbohrung

Anspruch[de]
  1. Luftaustauschsystem für die Schuhsohle, umfassend ein System für die Ableitung der angestauten Luftfeuchtigkeit, gekennzeichnet durch folgende Anspruchsmerkmale:

    Eine perforierte Innensohle (1), die im Schuh fest eingearbeitet ist, mit einer darunter liegenden Polsterung (2), die aus einem Luftdurchlässigen, elastischen, Material gefertigt ist, mit Luftkanälen (3), Ventilkammern (6), Ventilbohrungen (7) und Ventilen (5), die je nach Anforderung so gestaltet sind, dass die komprimierte Luft schnellstmöglich und vollständig nach aussen abtransportiert werden kann.
  2. Luftaustauschsystem für die Schuhsohle nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Ventile (5), die aus einem elastischen Material gefertigt sind, eine lippenförmige Gestaltung besitzen, einen festen Sitz in den Ventilbohrungen (7) haben und bei Beschädigungen sind die Ventile (5) austauschbar, können aber auch in der Schuhsohle homogen integriert werden. Es sind aber auch andere Formen und Positionierung denkbar, ohne den Rahmen der Erfindung zu verlassen.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

  Patente PDF

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com