PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005009218U1 01.12.2005
Titel Innenecke, in die Gehrung geschnittene Sockelleistenstücke
Anmelder Stohr, Daniel, 88099 Neukirch, DE
DE-Aktenzeichen 202005009218
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 01.12.2005
Registration date 27.10.2005
Application date from patent application 11.06.2005
IPC-Hauptklasse E04F 19/04

Beschreibung[de]
Beispiel

Die Erfindung besteht aus 2× ca. 50 mm lange Sockelleistenstücke (aus Holz oder MDF, Dekore: Ahorn, Buche, Eiche, Apfel, Merbau, Kirschbaum, Nussbaum, Birke, Buche rustikal, Eiche rustikal, Astfichte, Fichte, jeweils foliert oder furniert) mit jeweils einem 45° Gehrungsschnitt, die zum Wandabschluss an der Ecke der Laminat- und Parkettfußböden dienen.

Um eine Sockelleiste an der Wandecke anzubringen, muss jeweils an einer Seite der Leiste einen 45° Gehrungsschnitt gemacht werden, was für viele Laien, ältere, behinderte oder handwerklich unbegabte Menschen ein erhebliches Problem darstellt und ist.

Zu einem muss eine teure Maschine (z.B. Kapp- und Gehrungssäge) gekauft oder geliehen werden und zum anderem stellt es immer wieder ein sehr hohes Unfallrisiko dar.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die zwei 45° Gehrungsschnitte entfallen und der Endverbraucher ohne Mühe und unnötiges Unfallrisiko Sockelleisten montieren kann.

Eine vorteilhafter Kanal im hinteren Teil der Innenecke, ermöglicht ein leichtes Verlegen eines Kabel (Stereoanlage, Fernseher usw.).

Beispiel der Verlegung wird anhand der 1 und 2 erläutert. Es zeigen:

1 das Anbringen der zwei Sockelleistenstücke (2 und 3) mit dem Dekor Buche (5), einer geschwungenen Form (4) und mit jeweils einem 45° Gehrungsschnitt (6) an der Wand (Sicht auf den Kanal)(1)

2 Ersichtlich, dass zwei Teile sind.


Anspruch[de]
  1. Innenecke, in die Gehrung geschnittene Sockelleistenstücke, die aus Holz oder MDF/HDF besteht, in allen Höhen, Breiten, Längen, Formen und Dekoren, dadurch gekennzeichnet, dass der Schnitt des 1. Sockelleistenstückes (2) und des zweiten Sockelleistenstückes (3) einen Gehrungsschnitt (6) mit mindestens 1°, höchstens 89° vorzugsweise 45° hat.
  2. Innenecke nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke mindestens 30 mm, höchstens 70 mm, vorzugsweise 40 mm hoch ist.
  3. Innenecke nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke mindestens 10 mm, höchstens 1000 mm vorzugsweise 50 mm lang ist.
  4. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke mindestens 5 mm, höchstens 50 mm, vorzugsweise 20 mm tief ist.
  5. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke einen Kanal (1) hinten frei lässt, die zur Durchführung eines mindestens 1 mm, höchstens 15 mm vorzugsweise 10 mm dicken Kabels erlaubt.
  6. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke das Furnier/die Folie aus Ahorn-, Buche-, Eiche-, Apfel- , Merbau-, Kirschbaum-, Nussbaum-, Birke-, Buche rustikal-, Eiche rustikal-, Astfichte-, Fichte-, Kiefer-, Antik Fichte-, Esche-, Esche weiss-Dekor (5) besteht.
  7. Innenecke nach einer vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke alle Formen (4) annehmen darf.
  8. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke aus allen Holzarten, auch geleimte und gepresste Arten von Holz oder Holzgemische und Kunststoffarten, vorzugsweise Fichtenholz, HDF oder MDF besteht.
  9. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke mindestens 1° höchstens 359°, vorzugsweise 90° an Winkel hat.
  10. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke als Wandabschlussleiste für alle Bodenarten vorzugsweise Laminat- und Parkettfußböden bestimmt ist.
  11. Innenecke nach einer der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Innenecke als mindestens 1 Leistenstück, höchstens 30 Stück vorzugsweise in 2 Stück gehandelt wird.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com