PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005014045U1 15.12.2005
Titel Werkzeugelement mit einer Anzeigeeinrichtung
Anmelder Hsu, Shao Hsien, Da Li, Taichung, TW
Vertreter Beck & Rössig - European Patent Attorneys, 81679 München
DE-Aktenzeichen 202005014045
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 15.12.2005
Registration date 10.11.2005
Application date from patent application 06.09.2005
IPC-Hauptklasse B25B 13/00

Beschreibung[de]

Die Erfindung bezieht sich auf ein Werkzeugelement mit einer Anzeigeeinrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4.

1, 2, 3, 4 zeigen jeweils eine perspektivische Ansicht eines Ausführungsbeispiels eines Werkzeugelements nach der Erfindung;

5 zeigt eine Explosionsdarstellung eines Satzes von zusammengehörigen Werkzeugelementen; und

6 zeigt eine perspektivische Ansicht eines Werkzeugelements im Einsatz.

Die 1 und 2 zeigen ein Werkzeugelement 10 in Form eines Werkzeugbits, mit dem Schrauben angezogen werden können. Unter dem Begriff Werkzeugelement im Sinne dieser Anmeldung fallen weiterhin Werkzeugbits zum Anziehen von Muttern und dergleichen, sowie entsprechende Verlängerungselemente und Aufnahmesockel. Werkzeugelemente bestehen üblicherweise aus Metall und besitzen eine einzige Farbe, und zwar unabhängig davon, ob der jeweiligen Kopf als Kreuzschlitz (vgl. 1, 2, 5 und 6), linienförmig bzw. rechteckig (vgl. 3) oder polygonal bzw. sternförmig (vgl. 4) ausgeführt ist.

Das Werkzeugelement 10 nach der Erfindung weist einen Sockelabschnitt und einen verjüngten Halsabschnitt 12 sowie eine Anzeigeeinrichtung 14 auf, die beispielsweise als ringförmige Beschichtung 14 an dem Halsabschnitt 12 vorgesehen sein kann und eine sichtbar andere Farbe als das Werkzeugelement 10 aufweist und so eine verbesserte optische Hilfe zur Identifizierung z.B. nach der Art, des Modells, des Standards, der Größe oder der Form des Werkzeugelements bietet, so dass das benötigte Werkzeugelement 10 der gewünschten Art schnell und einfach aufgefunden, ausgewählt oder geholt werden kann.

Wird das Werkzeugelement 10 an einem Verlängerungselement 80 (5) befestigt, oder an dem Futter bzw. der Aufnahme 84 eines Antriebsgeräts 82 (6), etc., so ragen der Halsabschnitt 12 und die Anzeigeeinrichtung 14 des Werkzeugelements aus den betreffenden Aufnahmeeinrichtungen 80, 82 bzw. 84 vor, wodurch für den Benutzer auf überraschend einfache, bisher nicht praktizierte Weise die Zuordnung des Werkzeugelements 10 nach dem benötigten Typ und/oder der benötigten Größe oder Form, etc., ohne große Suchaktionen in diversen Werkzeugbehältern erleichtert wird.


Anspruch[de]
  1. Werkzeugelement (10), dadurch gekennzeichnet, dass eine Anzeigeeinrichtung (14) auf das Werkzeugelement (10) aufgebracht ist, um den Typ des Werkzeugelements (10) anzuzeigen.
  2. Werkzeugelement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass dieses einen Halsabschnitt (12) aufweist, an dem die Anzeigeeinrichtung (14) vorgesehen ist.
  3. Werkzeugelement nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass dieses einen Sockelabschnitt zum Halten des Werkzeugelements in einer Werkzeugaufnahme aufweist, dass der Halsabschnitt (12) von dem Sockelabschnitt absteht, und dass die Anzeigeeinrichtung (14) außerhalb des Aufnahmebereichs der Werkzeugaufnahme vorgesehen ist.
  4. Werkzeugelement nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung (14) farblich abgesetzt ist.
Es folgen 2 Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com