PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102004026491A1 22.12.2005
Titel Honigverteiler für Honigspender
Anmelder Omirate, Saraje, 45768 Marl, DE
Erfinder Omirate, Saraje, 45768 Marl, DE
Vertreter Kerkamm, C., Pat.-Anw., 25980 Westerland
DE-Anmeldedatum 27.05.2004
DE-Aktenzeichen 102004026491
Offenlegungstag 22.12.2005
Veröffentlichungstag im Patentblatt 22.12.2005
IPC-Hauptklasse A47G 19/18
Zusammenfassung Im Namen und Auftrag des Anmelders, Saraje Omirate, wird ein Gerät als Honigverteiler für einen Honigspender für das gleichmäßige Verteilen von Honig, hergestellt aus Blech, bestehend aus zwei Teilen, welche ineinander geschoben und auf einen Honigspender gegeben werden, zum Patent angemeldet.
Der Anmelder hat sich über das Problem, daß der Honig aus einem Honigspender lediglich auf eine Stelle tropft, Gedanken gemacht und möchte, daß der Honig gleichmäßig verteilt wird. Als Lösung stellt er sich vor, daß der Honigverteiler für Honigspender auf die Öffnung des Honigspenders gegeben wird, so daß eine gleichmäßige Verteilung des Honigs möglich ist.

Beschreibung[de]
Das Problem:

Der Honig läuft aus einem Honigspender lediglich auf eine Stelle.

Das Ziel:

Der Honig soll gleichmäßig verteilt werden.

Die Lösung:

Der Honigverteiler für Honigspender wird auf die Öffnung des Honigspenders gegeben, so daß eine gleichmäßige Verteilung des Honigs möglich ist.

Siehe auch einzelne Abbildung der Zeichnungen.


Anspruch[de]
  1. Gerät als Honigverteiler für einen Honigspender für das gleichmäßige verteilen von Honig gekennzeichnet durch folgende Merkmale:

    – der Honigverteiler für Honigspenderwird aus Blech hergestellt,

    – der Honigverteiler für Honigspenderbesteht aus zwei Teilen, welcher ineinander geschoben werden,

    – der Honigverteiler für Honigspenderist V-förmig,

    – die Teile des Honigspenders sind gegebenenfalls zum unverwechselbaren Ineinanderfügen gefertigt.

    – der Honigverteiler für Honigspenderwird auf die Öffnung eines Honigspender gegeben, damit eine gleichmäßige Verteilung des Honigs möglich wird.
Es folgt ein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com