PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005013121U1 02.02.2006
Titel Terrassenholz Distanz-/Montage- & Verlegehilfe
Anmelder Holzwerk Stumpp GmbH & Co. KG, 72800 Eningen, DE
DE-Aktenzeichen 202005013121
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 02.02.2006
Registration date 29.12.2005
Application date from patent application 19.08.2005
IPC-Hauptklasse E04F 15/04(2006.01)A, F, I, ,  ,  ,   
IPC-Nebenklasse E04D 3/18(2006.01)A, L, I, ,  ,  ,      E01C 5/14(2006.01)A, L, I, ,  ,  ,      

Beschreibung[de]

Problem- & Aufgabenstellung ist eine konstruktive Distanz-/Montage- & Verlegehilfe für Terrassendielen mit sichtbarer Verschraubung der Holzdielen von oben.

Zur Verschraubung wurden bisher Nylon-Unterlagsscheiben verwendet, deren Montage sich allerdings schwierig gestaltete und eine ähnliche Form der zu schützenden Erfindung.

Sinn und Zweck ist die Trennung der Holzunterkonstruktion vom Deckbelag, so dass sich eine möglichst geringe Auflagefläche bietet und sich keine Staunässe bildet.

In der bisherigen Form trennt ein zylindrischer Stöpsel die beiden Dielen und gibt einen ca. 6mm breiten Abstand zwingend vor.

Der in den Schutzansprüchen angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, ein konstruktives Distanzstück zu schaffen, dass die bisherige reduzierte Auflagefläche bietet und den vorgegebenen Abstand der Dielen im Feuchtzustand auf ca. 3mm reduziert.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch 2 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass sich zum konstruktiven Holzschutz auch ein recht homogenes Oberflächenbild bietet. Durch die Form des Distanzstücks wird die Auflagefläche der Terrassendielen auf der Unterkonstruktion auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig gibt der 3mm Mittelsteg den Abstand zur nächsten Diele quasi automatisch vor. Durch die beidseitig des Mittelstegs angelegten Sollbruchstellen kann die Erfindung an dieser Stelle auseinandergebrochen werden, so dass die beiden Teilstücke am Anfang und Ende der Terrasse angelegt werden können.


Anspruch[de]
  1. Distanz-/Montage- & Verlegehilfe zur Montage/Verlegung und sichtbaren Verschraubung von Holz-Terrassendielen, dadurch gekennzeichnet, dass die Erfindung im Spritzgussverfahren aus witterungsbeständigem ABS-Kunststoff PA6 GF 30 hergestellt wird. Das zu schützende Distanzstück wird in schwarz hergestellt, kann aber in jeder anderer Farbe produziert werden.
  2. Distanzstück dadurch gekennzeichnet, dass bei Verlegung ein Fugenabstand von ca. 3mm erzielt werden kann. Das der Mittelsteg mindestens 3mm, maximal 5mm, vorzugsweise 3mm breit, mindestens 5mm, maximal 10mm, vorzugsweise 6mm hoch und 12mm lang ist. Das die Stärke der Erfindung 4mm beträgt, mindestens 3mm, maximal 10mm.
  3. Distanzstück nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die beidseitig des Mittelstegs befindlichen Auflageflächen ovale Öffnungen aufweisen. Hierdurch wird genügend Raum geboten, um eine Verschraubung von oben zu gewährleisten.
  4. Distanzstück nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass beidseitig des Mittelstegs Sollbruchstellen angeordnet sind. Wird das Distanzstück hier auseinandergebrochen, so können die beiden dadurch entstandenen Einzelteile am Anfang und Ende einer Holzterrasse angelegt werden.
  5. Distanzstück nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Distanzstück lose auf der jeweilige Unterkonstruktion aufliegt und nicht darauf verschraubt werden muss. Durch die lose Auflage kann sich die Erfindung beim Quellen und Schwinden des Holzes mitbewegen.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com