PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE03780520T1 02.03.2006
Titel Device with a circular blade for cutting flat marble, granite and glass sheets
Anmelder Prussiani Engineering S.A.S.di Prussiani Mario Gi Mario Giorgio & C., Mailand/Milano, IT
Erfinder Prussiani, Mario Giorgio, Albino, IT
Vertreter Patent- und Rechtsanwälte Kraus & Weisert, 80539 München
Vertragsstaaten AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LI, LU, MC, NL, PT, SE, FI, CY, TR, BG, CZ, EE, HU, RO, SI, SK
Sprache des Dokument EN
EP-Anmeldetag 24.12.2003
EP-Aktenzeichen 037805207
Veröffentlichungstag der Übersetzung europäischer Ansprüche 02.03.2006
Veröffentlichungstag im Patentblatt 02.03.2006
IPC-Hauptklasse B28D 1/04(2006.01)A, F, I, ,  ,  ,   
IPC-Nebenklasse B23D 45/02(2006.01)A, L, I, ,  ,  ,      B23D 47/04(2006.01)A, L, I, ,  ,  ,      B28D 1/00(2006.01)A, L, I, ,  ,  ,      


Anspruch[de]
  1. Vorrichtung mit einer kreisförmigen Klinge (1) zum Schneiden von flachen Marmor-, Granit-, Glas- oder ähnlichen Platten (5), welche numerische Steuermittel (2) für einen Schneidekopf (3) umfasst, welcher eine innerhalb eines Schneidevolumens adressierbare Klinge (14) aufweist und welcher Mittel zur Handhabung der Platten innerhalb des Schneidevolumens umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass die Handhabungsmittel für die Platten (5) wenigstens ein Manipulatorelement (12) umfassen, welches sich von dem Schneidekopf (3) erstreckt, wobei das Manipulatorelement angeordnet ist, um mit der Platte zusammenzuwirken, welche geschnitten wird, und Sauger umfasst.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Manipulatorelement mit Betätigungsmitteln (15) verbunden ist, welche ermöglichen, dass es sich vertikal bewegt.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Betätigungsmittel (15) starr bezüglich des Schneidekopfs (3) sind.
  4. Vorrichtung nach Anspruch 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Betätigungsmittel (15) von pneumatischer Art sind.
  5. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die numerischen Steuermittel (2) die Betätigungseinrichtungen steuern.
  6. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Sauger auf die Oberfläche der Platten wirken.
  7. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sie eine Schneidescheibe (65) aufweist, welche unterhalb der Platten (5) auf eine solche Weise angeordnet ist, dass sie auf die Unterseite der Platten (5) wirkt.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Schneidescheibe (56) an der Seite einer Schneideauflage (6) angeordnet ist, auf welche die Platte (5) während des Schneidens durch den Schneidekopf gelegt ist.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Schneidescheibe (65) durch eine Betätigungseinrichtung oder mehrere Betätigungseinrichtungen (66) vertikal bewegt werden kann.
  10. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Schneidescheibe (65) einen Teil einer Fräsmaschine (64) ausbildet, welche sowohl bezüglich eines an vertikalen Führungen (62) angebrachten Rahmens (63) als auch bezüglich einer Betätigungseinrichtung (66) zum vertikalen Bewegen der Scheibe (65) starr ist.
  11. Vorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die vertikalen Führungen (62) an einer von der Auflage (6) hervorragenden Leiste (60) befestigt sind.
  12. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Schneidescheibe (65) um eine vertikale Drehachse bewegt werden kann, um ihre Schneiderichtung zu ändern.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com