PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202005017942U1 02.03.2006
Titel Solarbetriebene Microwelle mit Notfall-Batterie
Anmelder Behnke, Wolfgang Michael, 28779 Bremen, DE
DE-Aktenzeichen 202005017942
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 02.03.2006
Registration date 26.01.2006
Application date from patent application 17.11.2005
IPC-Hauptklasse F24C 7/02(2006.01)A, F, I, ,  ,  ,   

Beschreibung[de]
Gegenstand der Erfindung

Gegenstand der Erfindung ist die solarbetriebene Microwelle mit Notfall-Batterie

Stand der Technik

Stand der Technik ist die indirekt solarbetriebene Microwelle durch Batterie

Die Idee

Die Idee war den direkten Solarbetrieb der Microwelle durch Kondensatoren zu puffern, um die Batterie nur im Notfall zu benutzen.

Vorteile

Durch die Kondensator-Pufferung wird die Batterie entlastet und der Betreiber der Microwelle erhält für sein Solarsystem eine größere „Schlechtwetterreserve"

Nachteile

Der Betreiber des Solarsystems muß für das bessere System etwas mehr Geld bezahlen

Ausführungsbeispiel

Das Ladesystem der Batterie ist abschaltbar. Auch die Batterie ist zu- und abschaltbar. Wenn die Sonne stark genug ist, dann wird die Microwelle direkt betrieben.

Ist die Sonne zu schwach, dann wird die Batterie zugeschaltet.


Anspruch[de]
  1. Solarbetriebene Microwelle mit Notfall-Batterie, dadurch gekennzeichnet, daß die Batterie mit einem Schalter zu- und abgeschaltet werden kann, daß das Ladesystem der Batterie mit einem Schalter abgeschaltet werden kann und das ein großer Kondensator die Solar-Spannung stabilisiert.
Es folgt kein Blatt Zeichnungen






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com