PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007002234U1 24.05.2007
Titel Feindosierung für Streuaggregate
Anmelder Klünder, Hermann, 31628 Landesbergen, DE
DE-Aktenzeichen 202007002234
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 24.05.2007
Registration date 19.04.2007
Application date from patent application 12.02.2007
IPC-Hauptklasse A01C 3/06(2006.01)A, F, I, 20070212, B, H, DE
IPC-Nebenklasse A01C 15/16(2006.01)A, L, I, 20070212, B, H, DE   

Beschreibung[de]

Das Gerät dient zum besseren Dosieren der Streumenge (Kalk, Hühnertrockenkot, Kompost, Mist allgemein und ähnliches Streugut)

Üblicherweise ändert sich die Streumenge mit dem Befüllzustand der Streuer, besonders bei Abschiebewagen. Es kommt vor, dass Streugut unkontrolliert ins Streuwerk fällt und so die Längsverteilung stark schwankt. Das Material staut sich auf, wenn es mit dem Stauschieber dosiert wird und der Anhänger quillt über.

Das Material wird mit dem Schubboden (1.3) gegen den Kratzboden (1.1) gedrückt dort dosiert und mit dem Streuwerk (1.2) verteilt.

Durch Einsatz eines Schiebers mit umlaufender Kette (2.5) mit Stäben (2.2) wird das Material nach unten befördert und dem Streuwerk (1.2) zugeführt. Die Einstellung der Streumenge wird über die Umlaufgeschwindigkeit des Kratzbodens 2.5 und der Höhe des Schiebers (1.4) erreicht. Der Antrieb erfolgt über einen Ölmotor (2.1) und einer Welle mit Antriebsrädern (2.4).

Dies ermöglicht eine genaue und kontinuierlich gleiche Streumenge.


Anspruch[de]
Die Feindosierung von Streumaterialien (Mist, Kompost und Dünger aller Art).

Ein höhenverstellbarer, vertikalen Schieber (1.1) mit umlaufenden Kratzboden (2.5).






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com