PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007004380U1 16.08.2007
Titel Befestigung von Sattelkissen mittels Einhängesystem
Anmelder Meijia Leather Products Co. Ltd, Bei Ya Village Doa Jiao, Guang Dong, CN
Vertreter Boeters & Lieck, 80331 München
DE-Aktenzeichen 202007004380
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 16.08.2007
Registration date 12.07.2007
Application date from patent application 24.03.2007
IPC-Hauptklasse B68C 1/02(2006.01)A, F, I, 20070324, B, H, DE
IPC-Nebenklasse B68C 1/12(2006.01)A, L, I, 20070324, B, H, DE   

Beschreibung[de]

Sättel üblicher Bauart sind mit Kissen ausgestattet, die fest vernäht, geklammert, aufgehängt oder verschraubt sind.

Im einfachsten Fall wird die Befestigung durch Klammern erzeugt

Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, dass ein mittels Klammern angebrachtes Sattelkissen am Sattelbaum durch die Bewegung des Pferdes nach einer Zeit seine Fixierung verliert. Alle anderen Befestigungen sind sehr zeitaufwändig

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass das Kissen binnen kürzester Zeit verrutschsicher und schnell am Sattelbaum angebracht werden kann.

Durch diese Anbringung ist ein Lösen des Kissens vom Sattelbaum durch den Bewegungsablauf des Tieres nicht möglich.

Eine vorteilhafte Ausgestaltung der Erfindung ist im Schutzanspruch 3 dargestellt.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der 1 bis 4 erläutert. Es zeigen:

1 Sattelkissen mit eingearbeitetem Schienensystem

2 Ausschnitt des Schienensystem im Befestigungsbereich zum Sattelbaum

3 Lage des Schienensystems im Sattelkissen und am Sattelbaum

4 Seiten/Teilansicht befestigtes Sattelkissen am Sattelbaum

In den Figuren ist das Schienensystem dargestellt, womit eine Fixierung des Sattelkissens am Sattelbaum vorgenommen werden kann.


Anspruch[de]
Sattelkissenbefestigung am Sattelbaum durch ein Schienensystem dadurch gekennzeichnet, dass das Sattelkissen mit Hilfe des Schienensystems schnell und verrutschsicher fixiert wird System nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass die Stärke und die Lage der Schienen und Schrauben, sowie deren Befestigung, aus Kunststoff, Leder und Metall bestehen System nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass dieses mit Materialien aus Kunststoff. Leder und Metall durchgeführt werden kann System nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass es mit einer umlaufenden Schiene und 2 Befestigungspunkten ausgerüstet ist. System nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, dass die Zahl der Befestigungspunkte und die Ausführung der Schiene die Lage des Sattelkissen festlegt.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com