PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007005475U1 30.08.2007
Titel Energiesparabdeckung oder System für Dunstabzugshauben oder Abluftanlagen während der Stillstandszeit
Anmelder Trogisch, Thomas, 69483 Wald-Michelbach, DE
DE-Aktenzeichen 202007005475
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 30.08.2007
Registration date 26.07.2007
Application date from patent application 13.04.2007
IPC-Hauptklasse F24C 15/20(2006.01)A, F, I, 20070413, B, H, DE

Beschreibung[de]

Die Erfindung bezieht sich auf ein Energieeinsparsystem für Dunstabzugshauben in Küchen die an der Aussenwand oder einem Abluftschach/Schornstein angeschlossen sind.

Der momentane Stand der Technik betrachtet bezüglich Energieeinsparmassnahmen die Dunstabzugshauben oder Abluftanlagen immer auf den Betriebszustand während des Betriebes.

In der Stillstandszeit, d.h. ca. 90% des Tages in privatem Haushalt ca. 40% im gewerblichen Bereich, wird über den natürlichen Windsog am Gebäude warme Raumluft durch die Haube ins Freie gesaugt. Bei nachträglicher Dämmung am Gebäude, neuer Fenster und neuem Dach wird dieser Effekt (Injektor oder Venturieffekt) noch verstärkt.

Die technische Verbesserung besteht darin, neue oder bestehende Dunsthauben und Abluftanlagen unterhalb der Filteranlage in der Stillstandzeit so zu verschließen das diese Strömung unterbleibt.

Die Möglichkeit besteht entweder durch manuelle, mechanische, elektrische oder hydraulische Technik den Teil der z.B. Dunsthaube vor den Fettfiltern raumseitig mittels Rollladen/Jalousie oder Schiebeelement, beziehungsweise Platte, Deckel, Magnettafel, Rollladen oder Klappe aus Kunststoff, Blech oder ähnlichem Werkstoffs, manuell per Magnet oder Klettverschluss, auch abnehmbar als Energiesparabdeckung, zu verschließen. Das abnehmbare Teil kann als Werbeträger dienen. Nachrüstbar bei jeder bestehenden Anlage.

Einbau in Neuanlagen zum automatischen verschließen

Beim Einbau in neue Dunstabzugsanlagen würde der Motor innerhalb der Haube auf der Höhe der Filter angebracht, um mit dem Schließmechanismus den Rollladen/Jalousie unterhalb der Filter luftdicht zu schließen.

Nutzen

Mit der Erfindung wird die Aufgabe gelöst den Nachströmeffekt und somit die

Stillstandsverluste, die sich durch das Ausströmen warmer Raumluft ergeben, durch eine preisgünstige Methode zu unterbinden.

Zeichnung

Beispiel einer beliebigen motorischen Dunstabzughaube mit Abluftkanal (1) durch eine Außenwand (C).

1
Abluftkanal
2
Motor seitlich innerhalb des Filtergehäuses nachgerüstet oder Herstellerseitig
3
Motor unterhalb des Filtergehäuses nachgerüstet oder Herstellerseitig
4
Rollo oder Jalousie
5
Schiebeelement
6
Magnettafel oder Magnetfolie
7
Blech oder Kunststoff
8
Glas
9
Filter
10
Filtergehäuse


Anspruch[de]
(A) Energiesparabdeckung (4, 5) oder System das nachgerüstet oder Produktherstellerseifig (neu), unterhalb (3) des Fettfilters (9) oder innerhalb (2) des Filtergehäuses (10) seitlich des Fettfilters (9) bei motorischem oder hydraulisch elektrischem Antrieb bzw. mechanisch oder manuell (3) bedienbar, fest angebracht oder

(B) als Magnettafel/Folie, Blech, Kunststoff, Glas ect. (6, 7, 8) als Deckel oder Klappe mittels Magnet -, Klemm-, Schraub-, Klett- oder Klebetechnik, abnehmbar angebracht ist.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com