PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007006104U1 20.09.2007
Titel Ofenrohrmontierter, verdunstungsregulierbarer Luftbefeuchter
Anmelder Ruf, Klaus, 88471 Laupheim, DE;
Kuster, Hans-J., 88471 Laupheim, DE
DE-Aktenzeichen 202007006104
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 20.09.2007
Registration date 16.08.2007
Application date from patent application 27.04.2007
IPC-Hauptklasse F24F 6/02(2006.01)A, F, I, 20070427, B, H, DE

Beschreibung[de]

Herkömmliche Luftbefeuchter können nicht direkt am Ofenrohr befestigt werden. Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, eine Befestigung am Ofenrohr zu ermöglichen. Bei einer beweglichen Verbindung des Flüssigkeitsbehälter mit dem Befestigungsmittel kann die Verdunstungsgeschwindigkeit und damit die Luftfechtigkeit geregelt werden.


Anspruch[de]
Luftbefeuchter umfassend ein Besfestigungsmittel (1) zur Besfestigung des Luftbefeuchter am Ofenrohr (3) und mindestens eines einseitig geöffneten Flüssigkeitsbehälter (2), wobei der Flüssigkeitsbehälter (2) über eine starre (1) oder bewegliche (2) Verbindung mit dem Befestigungsmittel (1) verbunden ist. Luftbefeuchter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass er so gebogen ist, dass er am Ofenrohr anliegt. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Flüssigkeitsbehälter (2) ein Volumen von 0,1 bis 20 Liter aufweist. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Flüssigkeitsbehälter (2) umfasst, der über eine starre oder bewegliche Verbindung mit dem Befestigungsmittel (1) verbunden ist. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, daraus folgend, dass ein Befestigungsmittel verwendet wird. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, daraus folgend, dass er an ein Ofenrohr mit Duchmesser 1 cm–100 cm befestigt werden kann. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, daraus folgend, dass bei starrer oder beweglicher Verbindung ein Stift o.ä. verwendet wird. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, daraus folgend, dass Befestigungsmittel (1) und Flüssigkeitsbehälter (2) aus feuerfestem Material sind, z.B. Kupfer, Stahl, Gußeisen, usw. Luftbefeuchter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, daraus folgend, dass das einzufüllende Mittel Wasser sein kann, aber auch andere Flüssigkeiten und feste Stoffe.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com