PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007001197U1 27.09.2007
Titel Abwasser für die WC-Spülung verwenden
Anmelder Winter, Erich, 21647 Moisburg, DE
DE-Aktenzeichen 202007001197
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 27.09.2007
Registration date 23.08.2007
Application date from patent application 25.01.2007
IPC-Hauptklasse E03D 5/00(2006.01)A, F, I, 20070125, B, H, DE

Beschreibung[de]
Gebrauchsmuster

Abwasser für die WC-Spülung – energiesparender Umweltschutz im Haushalt.

Derzeit werden bis zu 30% des Trinkwassers eines Haushaltes für die WC-Spülung verbraucht.

Die Idee:

Abwasser von Bade- und Duschwannen in Ein- und Mehrfamilienhäusern wird drucklos in Sammelbehältern aufgefangen. Der optimale Abwasserstand ist einerseits durch ein Überlaufrohr ins Kanalnetz sichergestellt und andererseits wird bei zu geringem Abwasseranfall durch einen Niveauschalter Trinkwasser zugeführt. Eine Druckkesselanlage pumpt das (Ab-)Wasser aus dem Sammelbehälter in die WC-Spülung.

Beschreibung

Abwasser für die WC-Spülung – energiesparender Umweltschutz im Haushalt.

Bis zu 30% des Trinkwassers eines Haushaltes werden für die WC-Spülung verbraucht. Andererseits wird Abwasser von Bade- und Duschwannen in die Kanalisation geleitet.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass Trinkwasser gespart und weniger Abwasser ins Kanalnetz geleitet wird.

Die Idee:

Das Abwasser von Bade- und Duschwannen(2) in Ein- und Mehrfamilienhäusern wird drucklos in Sammelbehältern(1) aufgefangen. Der optimale Wasserstand ist einerseits durch ein Überlaufrohr(3) ins Kanalnetz sichergestellt und andererseits wird bei zu geringem Abwasseranfall durch ein Schwimmerventil(4) Trinkwasser zugeführt. Der Sammelbehälter(1) ist durch ein Rohr(5) mit einer Pumpe(6) und einem Druckkessel(7) verbunden. Durch die Pumpe(6) wird das aufgefangene Wasser in den Druckkessel(7) gepumpt und dabei auf den für die WC-Spülung erforderlichen Druck gebracht. Über eine Rohrleitung(8) wird das Wasser der WC-Spülung zugeführt.

1
Sammelbehälter, drucklos
2
Abwasserzulauf
3
Überlaufrohr in den Kanal
4
Trinkwasserzulauf mit Schwimmerventil
5
Zuleitung zu Pumpe und Druckkessel
6
Pumpe
7
Druckkessel
8
Leitung zur WC-Spülung


Anspruch[de]
Abwasser für WC-Spülung verwenden, dadurch gekennzeichnet, dass Abwasser von Dusch- und Badewannen über einen Abwasserzulauf(2) in einem Sammelbehälter(1) aufgefangen wird. Abwasser verwenden nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zu viel anfallendes Abwasser durch ein Überlaufrohr(3) in die Kanalisation abgeleitet werden kann. Abwasser verwenden nach Anspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass bei zu geringem Abwasseranfall im Sammelbehälter(1) über ein Schwimmerventil(4), Trinkwasser zugeführt wird. Abwasser verwenden nach vorhergehenden Ansprüchen, dadurch gekennzeichnet, dass über eine Zuleitung(5) das gesammelte Abwasser durch eine Pumpe(6) in den Druckkessel(7) gepumpt, dort auf den für die WC-Spülung erforderlichen Druck gebracht und über eine Rohrleitung(8) der WC-Spülung zugeführt wird.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com