PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE102006023977A1 29.11.2007
Titel Verstellbarer Abstechgrundhalter
Anmelder Sihan, Abdelkader, 42859 Remscheid, DE
Erfinder Sihan, Abdelkader, 42859 Remscheid, DE
DE-Anmeldedatum 22.05.2006
DE-Aktenzeichen 102006023977
Offenlegungstag 29.11.2007
Veröffentlichungstag im Patentblatt 29.11.2007
IPC-Hauptklasse B23B 29/08(2006.01)A, F, I, 20060522, B, H, DE

Beschreibung[de]
Stand der Technik:

Es gibt in der Drehtechnik sehr viele Ausführungen (wie Bsp. 1).

Die meisten Grundhalter werden hergestellt um Ein-. oder- Abstechschwerter mit vordefinierten Höhen aufzunehmen.

Grundhalter die zum Set meiner Maschine gehören sind anfällig, da die Schneidplatte 0,2 mm über den Werkstückmittelpunkt lag. Dies könnte an dem Grundhalter, der Schneidplattenaufnahme oder an der Schneidplatte liegen.

Hinzu kommt, dass bei CNC-Drehmaschinen ein Werkzeug nicht nachträglich zum Mittelpunkt des Werkstückes eingestellt werden kann, dies ist notwendig, wenn der Werkzeugrevolver durch den Verschleiß oder durch einen Crash verstellt wurde.

Angabe der Wirkung, die mit der Erfindung erzielt werden sollen:

  • • Die verstellbare Grundhalter ist in der Lage unterschiedlich hohe Werkzeuge aufzunehmen.
  • • Es ist möglich, den verstellbaren Grundhalter, je nach eingespanntem Werkzeug, mittig zum Werkstückmittelpunkt hin einzustellen.

Die Lösung:

  • • Der verstellbare Grundhalter ermöglicht das Spannen von Ein- und Abstechschwertern der Höhen von 20 mm bis 32 mm. Die üblicherweise im Handel erhältlichen Höhen sind 26 und 32 mm. Die üblicherweise im Handel erhältlichen Werkzeughalter sind nur für eines dieser Werkzeughöhen geeignet.
  • • In dem Block sitzen die rundlich und quer eingefrästen Spannbacken und greifen in die ebenfalls rundlich und quer eingefrästen Mitnehmer ein, dies ermöglicht somit das Einspannen von Ein- und Abstechschwertern unterschiedlicher Höhen.
  • • Der Block selbst ist mit Hilfe der Einstellschraube höhenverstellbar, um die Werkzeugschneide zum Werkstückmittelpunkt Einstellen zu können. Der Block wird von quer gebohrten Zylindern, die in einem Schaft sitzen, geführt und gespannt.

Erreichte Vorteile:

  • • Der Kauf unterschiedlicher Werkzeughalter ist nicht mehr nötig.
  • • Der Werkstückmittelpunkt ist beliebig einzustellen.
  • • Nicht wie bei anderen Grundhalterherstellern, ist es hier möglich, von einem vorgegebenen Werkstückmittelpunkt abzuweichen. Bei einigen Grundhalterherstellern gibt es eine gewisse Produktionsungenauigkeit, die beim meinem verstellbaren Grundhalter zu korrigieren sind.

Fig. 1
M. 1:1
Abstech-Grundhalter
Stand der Technik
1
Spannpratze
2
Schaft
3
Befestigungsmittelein InnensechskantGewindestift mit rechts und links Gewinde
Fig. 4
M. 1,5:1
D
Verstellbarer Abstech-Grundhalter
1
Backenmitnehmer
2
Backen
3
Zylinder
4
Einstellschraube
5
Block
6
Schaft
7
Einst. Schr. Platte.
8
Back. Spannschr.
9
Blockbefest. Schr.
10
Platte befest. Schr.
11
Kühl. Einspr. Kugel
12
Abstechschwert
Fig. 6
M. 1,5:1
SL
Verstellbarer Abstech-Grundhalter Für Konv-. und CNC-Drehmaschinen
14
Schaft
Fig. 5
M. 1,5:1
Schnitt AF
Verstellbarer Abstech-Grundhalter
1
Backenmitnehmer
2
Backen
3
Zylinder
4
Einstellschraube
5
Block
6
Schaft
7
Einst. Schr. Platte.
8
Back. Spannschr.
9
Blockbefest. Schr.
10
Platte befest. Schr.
12
Abstechschwert
13
Druckfeder


Anspruch[de]
Verstellbarer Grundhalter mit Runden Spannbacken und runden Mitnehmer, beide so eingefräst, dass sie ineinander eingreifen und das Spannen verschiedener Schwerthöhen ermöglichen.

Die in den Schafbohrungen sitzenden Zylinder, die den Block befestigen, führen und ermöglichen, dass das Werkzeug in beliebiger Höhe einzustellen ist.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com