PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007011900U1 29.11.2007
Titel Schlüsselaufnahme (-anhänger)
Anmelder Mandic, Nenad, 88048 Friedrichshafen, DE
DE-Aktenzeichen 202007011900
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 29.11.2007
Registration date 25.10.2007
Application date from patent application 27.08.2007
IPC-Hauptklasse E05B 19/00(2006.01)A, F, I, 20070827, B, H, DE

Beschreibung[de]

Schlüsselaufnahmen(-anhänger) handelsüblicher Art, weisen eine Ringförmige Drahtgestalt, die entweder durch aufbiegen erweitert, oder durch Schwenkverschluss den Spaltzugang(-öffnung) ermöglicht. Einige davon enthalten auch ein Gewindeverschluss. Die meisten dieser Ringe sind mit Kettenanhänger versehen an dessen ende eine zusätzliche Anbringung hängt.

Die Anzahl der angehängten Schlüsseln ist abhängig von Größe und Durchmesser des Ringes. Bei beiden Ringarten erfordert es Fingerkraft wie auch Fingernägel um die Öffnung für das Anbringung eines Schlüssels frei zu machen. Der Ring selbst besteht in der Regel aus einem Federdrahtstahl.

Der im Schutzanspruch 1 angegebenen Erfindung liegt das Problem zustande, eine einfache Entriegelung zur Schlüsselaufnahme zu schaffen die unter anderem mit mehreren Aufnahmeringen versehen werden kann.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch 1 aufgeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, dass die Entriegelung ohne großen Verletzungsgefahr und Kraftschonend zugänglich gemacht wird, die Anzahl der Ringaufnahmen nach Bedarf variabel gestaltet und die Anzahl der anzubringenden Schlüsseln erhöht wird.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird anhand der 1 bis 3 erläutert. Es zeigen:

1 die Einzelteile der Schlüsselaufnahme

2 den Zusammenbau der Schlüsselaufnahme

3 den funktionellen Schnittdarstellung des Verschlusses

In den Figuren ist die Schlüsselaufnahme mit Grundkörper 1, Bügeln 2, Sicherheitskugel 3, Feder 4, Verschluss 5 dargestellt.

Der Grundkörper 1 (1) ist mit einer oder mehreren Laufbahnen versehen, in dieser die Bügel(n) 2, dessen enden die Kontur der Laufbahn enthalten, geführt werden. Die Anzahl und Verstellung der Bügel(n) 2 (2) kann variabel durch verdrehen und kreuzen in den Laufbahnen gestaltet werden. Das Verriegeln und Sichern der Bügel(n) 2 wird durch ein Verschluss gewährleistet (3). Der Verschluss blockiert in unbetätigten Zustand die Öffnungsbohrung im Grundkörper 1. Durch Drücken eines gewünschten Bügels 2 gegen die Sicherheitskugel 3, und führen in der Öffnung des Grundkörpers 1 wird das andere Ende des Bügels 2 aus der Laufbahn des Grundköpers 1 gelöst und macht entweder den Spalt für die Schlüsselöffnung oder die Herausnahme des Bügels 2 frei.

Die Sicherheitskugel (3) wird mittels einer Feder 4 gegen die Öffnung im Grundkörper 1 gedrückt und ragt soweit heraus das die Bügel(n) 2 nicht selbstständig aus der Laufbahn des Grundkörper 1 gelöst werden kann. Die Sicherheitskugel 3 und Feder 4 werden mittels eines Verschlusses 5 im Grundkörper 1 verschlossen.


Anspruch[de]
Schlüsselaufnahme mit Grundkörper dadurch gekennzeichnet, dass der Grundkörper 1 jeglicher Größe und Geometrie bestimmt ist und mit einer oder mehrer Laufbahnen versehen ist. Schlüsselaufnahme mit Grundkörper nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, dass der Grundkörper 1 eine Führungsöffnung zur Führung der Sicherheitskugel 3 aufweist. Schlüsselaufnahme mit Grundkörper nach einem der vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass Bügel 2 jeglicher Größe und Geometrie bestimmt ist und mit der Gegenkontur der Laufbahnen im Grundkörper 1 an den enden versehen ist. Schlüsselaufnahme mit Grundkörper nach einem der vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass eine Verschlusssicherheit gegen selbstständiges Lösen des Bügels vorhanden ist. Schlüsselaufnahme mit Grundkörper nach einem der vorhergehenden Ansprüchen dadurch gekennzeichnet, dass die Verschlusssicherheit eine Sicherheitskugel 3, Feder 4, Verschluss 5 enthält.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com