PatentDe  


Dokumentenidentifikation DE202007010543U1 13.12.2007
Titel Zierpflanzengesteck (Grabvase)
Anmelder Geßmann, Theodor, 47546 Kalkar, DE
Vertreter Rechtsanwälte Arden & Voss GbR, 47533 Kleve
DE-Aktenzeichen 202007010543
Date of advertisement in the Patentblatt (Patent Gazette) 13.12.2007
Registration date 08.11.2007
Application date from patent application 28.07.2007
IPC-Hauptklasse A47G 7/06(2006.01)A, F, I, 20070728, B, H, DE

Beschreibung[de]

Es existieren bislang keine Grabvasen für vorgefertigte Gestecke. Floristen bieten Gestecke für Grabvasen entweder einzeln an, oder diese Gestecke werden zusammen mit Vasen verkauft. Hierbei sind die Gestecke jedoch nur lose in die Vase hineingelegt.

Hiermit sind die Zierpflanzengestecke nicht mit der Grabvase fest verbunden. Die Zierpflanzengestecke können jederzeit aus der Vase herausfallen oder – beispielsweise von Unbefugten – herausgenommen werden. Ein häufig beobachtetes Problem ist, daß die Zierpflanzen durch den Wind aus den Grabvasen hinausgeweht werden.

Der im Schutzanspruch angegebenen Erfindung liegt das Problem zugrunde, ein Zierpflanzengesteck für Grabvasen anzubieten, welches nicht aus der Grabvase herausfallen kann.

Dieses Problem wird mit den im Schutzanspruch angeführten Merkmalen gelöst.

Mit der Erfindung wird erreicht, daß ein Zierpflanzengesteck in einer Grabvase befestigt werden kann, so daß die Zierpflanzen nicht durch den Wind hinausgeweht werden können.

Grundlage ist eine Steckvase von 31 cm Länge. Die Vase wird mit Montageschaum (auch Bauschaum genannt) von innen ausgekleidet, in welchen Floristensteckmasse eingeschoben wird. Die Floristensteckmasse ist somit fest mit der Vase verbunden.

In die Floristensteckmasse werden die Zierpflanzen eingebracht, wobei sich die Floristensteckmasse nicht von der Vase löst. Die Vase kann einzeln benutzt werden oder in vorhandene, fest montierte Grabvasen hineingeschoben werden.


Anspruch[de]
Zierpflanzengesteck für Grabvasen, welches Floristenmasse in einer Vase aufweist, dadurch gekennzeichnet, daß die Floristenmasse in der Steckvase mittels Bauschaums befestigt wird.






IPC
A Täglicher Lebensbedarf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
C Chemie; Hüttenwesen
D Textilien; Papier
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
G Physik
H Elektrotechnik

Anmelder
Datum

Patentrecherche

Patent Zeichnungen (PDF)

Copyright © 2008 Patent-De Alle Rechte vorbehalten. eMail: info@patent-de.com